Wie zu heilen in worms ein Kind

So passiert in der Natur, jeder Organismus hat einen Nachbarn, der wohnt in der Nähe von ihm, oft führt eine parasitäre Lebensweise und verletzen können. Pflanzen, Tiere und Menschen haben solche Nachbarn. Sie heißen Parasiten. Bei Menschen, die Sie am häufigsten befinden sich im Darm. Diese Nachbarschaft ist anfällig für Erwachsene und Kinder. Aber die meisten parasitären Krankheiten betreffen Kinder 2-7 Jahre. Wie zur Behandlung von Würmern bei einem Kind? Eine Menge von Optionen. Von zehn Menschen infiziert mit Würmern, acht Kinder. Es gibt viele verschiedene Erklärungen. Der Hauptgrund ist die folgende:

Würmer bei Kindern
  • ungewaschene Hände;
  • Gemüse, Früchte, nicht-aufbereitetem Wasser;
  • Kommunikation mit Haustieren;
  • das spielen im Sandkasten kontaminiert mit den Eiern von Würmern;
  • schlecht gekochtes Fleisch oder Fisch Gerichte;
  • Kontakt mit einer Kranken person.

Zu Hause müssen die Eltern von einem sehr frühen Alter, um Kinder zu lehren Sie die Regeln der persönlichen hygiene. Es braucht viel Zeit, aber seit meiner kindheit, das Kind nützlich, die Gewohnheit waschen der Hände nach dem Besuch von öffentlichen Plätzen, in der Toilette, nach dem spielen mit Tieren und vor dem Essen. Dadurch vermeiden Sie die Gefahr der Ansteckung mit verschiedenen Arten von Parasiten, und Sie werden nicht benötigen, um die Behandlung des Kindes für Würmer.

Die Vielfalt der parasitäre Spezies,

Aufgrund der Tatsache, dass das Kind nicht erleben Unbehagen aus unproduced hygiene, Keime und Bakterien leicht in den Körper über schmutzige Hände. Die Wissenschaftler beschäftigen sich ausführlich diesem Thema, und Sie zeigten, dass von den fast zwei hundert und zwanzig Arten von parasitären Bewohner im menschlichen Körper bestehen können, über achtzig. Die häufigste von diesen, die beim Menschen auftreten, ist es Spulwürmer und Madenwürmer. An der gleichen Krankheit genannt ascariasis. In der Regel Parasiten sind in zwei Hauptgruppen unterteilt:

  • Darm;
  • außerhalb Darm.

Darm befinden sich in der Darm-und extraintestinale inneren Organe und ist in der Lage sich zu bewegen um den Körper im Blut.

Die häufigsten Darm-Erkrankungen Darm. Nicht jeder "Eindringling" ist in der Lage, sich im menschlichen Körper einnisten. Es gibt mehrere Barrieren im menschlichen Körper zu überwinden, das ist nicht so einfach. Manchmal sind die Würmer sterben sofort nach einem Schlag in den Mund – das aktive Umfeld im Mund zu zerstören. Wenn dies nicht geschehen ist, und Parasiten, gefangen in den Magen, die Magen-Säure zerstörend auf Parasiten. In Kontakt mit den Würmern, die im Darm die lokale Immunität des Verdauungstraktes tötet Sie, dies geschieht jedoch nur, wenn der Körper ist immun und wird nicht geschwächt durch Krankheit oder Antibiotika.

Manchmal passiert es, dass die Schranken nicht funktionieren, und Parasiten um sich wohl zu fühlen im Körper und verwandeln Sie zu Reifen Individuen.

Die häufigsten Würmer der Kinder – Madenwürmer und Spulwürmer. Aber, im Allgemeinen, der die Kinder ausgesetzt sind und diese Parasiten:

  • Runde Würmer (Madenwürmer, Spulwürmer, Trichinella);
  • Würmer-Egel (Sibirische Fluke, Leber-Egel und schistosomiasis);
  • flach -, Band-Würmer (Bandwurm, Bandwurm, Bandwurm).

Würmer, kombiniert in drei Gruppen:

  • die Runden Würmer der Klasse Nematoda;
  • Wohnung Bandwürmer – cestodes-Gruppe;
  • Plattwürmer-Egel, – eine Gruppe der Trematoden.

Jede Gruppe hat eine große Anzahl von Parasiten, die gedeihen in den Körper des Tieres oder Menschen. Sie bequem Leben in Ihrer "host", die Multiplikation, verschlingt die intestinale Mikroflora.

Vertretern gehören die folgenden Parasiten:

  • pinworms;
  • Spulwurm;
  • Trichinella;
  • wlassoglawy.

Die Vertreter der cestodes gehören die folgenden Parasiten:

  • rinderbandwurm;
  • schweinebandwurm;
  • Zwerg-Parasiten;
  • ein Bandwurm.

Vertreter der Trematoden gehören die folgenden Parasiten:

  • cat Fluke;
  • Lungen-Parasiten;
  • shistosoma.

Vertreter aus jeder Gruppe viel mehr, aber dies ist die typische und häufigste Vertreter der Parasiten. Der Wohnsitz der Würmer – sind nicht immer im Magen-Darm-Trakt. Viele Arten verschoben werden, um den Körper von seinen "host" mit strömen von Blut, sammeln sich in der inneren Organe. Bei einem Treffer in die Herz -, Nieren -, Leber-oder bleiben unter der Haut, die Parasiten aus dem Gewebe. Sie vergiften den Körper mit Ihren Abfallprodukte und verursachen erheblichen Schaden.

Manifestationen von helminthiasis

Die Gefahr der Ansteckung gepflegt das ganze Jahr über, aber im Sommer, ist die Wahrscheinlichkeit ist höher. Sehr oft ist die Erkrankung erkannt wird, während der Inspektionen in Kindergärten, und die Eltern sind vor die Tatsache der Anwesenheit des Parasiten in der Kinder, Ihre Babys. Zu Hause das Kind krank ist, weniger oft. Es gibt bestimmte Symptome, die auf Befall Kind:

  • änderungen im Appetit: Ihr Kind hat keinen Appetit oder Hunger die ganze Zeit;
  • Verstöße gegen die Magen-Darm-Trakt, Schmerzen im hypochondrium, übelkeit, Verstopfung oder Durchfall;
  • die Präsenz der verschiedenen allergischen Manifestationen;
  • erhöhte Brüchigkeit der Haare und Nägel;
  • Anämie;
  • Entzündungen der Haut;
  • ängstlichkeit, Schlaflosigkeit, häufigen Stimmungsschwankungen, Unruhe - diese Symptome innewohnt, aus der intestinalen form der Krankheit;
  • niedrige Konzentrationen von Hämoglobin im Blut;
  • häufige Kopfschmerzen und Schwindel.

Pinworms, Spulwürmer und sind die häufigsten Arten von Parasiten bei Kindern. Die Infektion erfolgt ausschließlich oral. Fälle im Kindesalter sind sehr Häufig, und obwohl die Krankheit kann behandelt werden, einfach und schnell, sollte nicht leichtfertig getroffen werden, um dieser situation. Vorsichtig sollten Eltern wissen, die wichtigsten Symptome der Infektion mit Helminthen. Symptome von ascariasis und enterobiasis unterschiedlich sind. In enterobioze:

die Behandlung von Würmern bei Kindern
  • unerträglichen Juckreiz am after, vor allem während der Nacht Ruhezustand;
  • das baby schläft unruhig, hin und her wälzen, laut knirscht mit den Zähnen;
  • spürbare Destabilisierung Gewicht oder Wachstumsstörungen;
  • markiert nervöse Erscheinungen: Reizbarkeit; Stimmungsschwankungen;
  • das Kind beginnt zu Schwierigkeiten in der Schule sind: verminderte Konzentration, Ausdauer, das Kind ist abgelenkt und unaufmerksam;
  • Harninkontinenz bei Mädchen.
  • Bauchschmerzen, übelkeit, Gefühl von fülle des Magens;
  • die Blut-Ergebnisse niedrigen Hämoglobin -;
  • beriberi;
  • häufige Erkrankungen der Atemwege mit längeren Zeitraum fließen.

Ascariasis, die Aufmerksamkeit auf diese Symptome:

  • bei der palpation der vergrößerten Leber, das Kind Beschwerden von schwere unter den rippen auf der rechten Seite;
  • erscheinen Haut-Allergien;
  • eitrige Ausschläge auf der Haut und der Schleimhäute;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes – Blähungen, Appetitlosigkeit, Untergewicht.
  • Rötung und Schmerzen um den anus;
  • blasse Haut, gelbe;
  • Schwäche, Müdigkeit.

Folk-Methoden der Behandlung von helminthiasis

Von unseren Vorfahren übergeben, um uns eine fülle von wissen darüber, wie zur Behandlung von Würmern bei Kindern. Viele Pflanzen haben die Besondere Fähigkeit, zu vertreiben Parasiten aus dem menschlichen Körper. Solche Pflanzen sind:

  • Nussbaum;
  • St. John ' s wort;
  • Granaten;
  • Wermut;
  • Rainfarn;
  • Thymian;
  • Kürbis-und Kürbiskerne;
  • Bogen;
  • Knoblauch.

Wir sollten nicht vergessen, dass das Ziel ist, nicht nur zu zerstören, Würmer, aber auch zu mildern, die Ergebnisse Ihrer aggression auf den Körper. Es ist notwendig, um eine dem Allgemeinzustand und Minderung der Folgen des Rausches. Seien Sie sehr vorsichtig bei der Verwendung von Naturheilmitteln. Einige von Ihnen kann dem baby Schaden! Man sollte nicht vergessen, wie ein Kind Jahre und berücksichtigen die Besonderheiten der Kinder-Organismus. Wenn die Verwendung von Kürbiskernen ist völlig harmlos, dann Knoblauch-Einlauf für Kinder es ist nicht empfehlenswert!!! Folk Heilmittel zur Linderung von Juckreiz im Analbereich und zu verhindern, re-Infektion. Eine Abkochung von Kamille in einer Kompresse oder Bad lindert die Beschwerden.

Auswirkungen der Behandlung gegen die Würmer auf dem Körper

Wenn das Medikament von einem Arzt verschrieben, unter Berücksichtigung von Alter und Besonderheiten des kindlichen Körpers, Mach dir keine sorgen über die Toxizität und die Gefahren einer solchen Behandlung. Wahrscheinlich eine einzige Dosis, und wiederholen Sie in einer Woche (manchmal 7 Tage) erzeugt eine anhaltende therapeutische Wirkung. Merkmal der Behandlung ist, dass der Zustand des Babys markiert die Kurzfristige Verschlechterung der Allgemeinen Gesundheit. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Würmer sterben in den Körper und produziert Giftstoffe. Um dies zu tun, parallel mit der Behandlung gegen die Würmer, die der Arzt verschreiben, Chelatoren. Kinder 2-11 Jahre sollten sorgfältig beobachten, die Dosierung der Medikamente und das befolgen, was zur Behandlung von Würmern.

Prävention der Krankheit, die durch Helminthen-Infektionen

Um zu verhindern, dass Krankheit muss die strikte Einhaltung der Normen und der Regeln und hygienische Normen. Zu Hause sollte kontrollieren müssen, dass das Kind die Einhaltung bestimmter standards Verhalten.

Die folgenden, einfachen Anweisungen, können Sie vermeiden diese unangenehme Krankheit. 7 Grundregeln:

  • qualitativ waschen angebauten Lebensmitteln;
  • zur Einhaltung der Wärmebehandlung von Fleisch und Fisch;
  • die Einhaltung hygienischer nach Benutzung der Toilette, und an öffentlichen Orten; Hände waschen vor dem Essen;
  • täglich die Unterwäsche wechselt und waschen;
  • nach Kontakt mit Haustieren, denken Sie daran, Ihre Hände zu waschen;
  • wenn Sie Leben mit einem Haustier, regelmäßige Behandlung gegen Würmer.

Wenn das Kind krank ist und Sie haben die Krankheit zu überwinden, um zu verhindern, dass erneut eingeben zu müssen Sie zu:

  • jede Nacht, das Kind zu verändern Unterwäsche und Bügeln es mit einem heißen Eisen;
  • ersetzen Sie Bettzeug mindestens einmal pro Woche, und gebügelt mit einem heißen Eisen auf zwei Seiten;
  • überwachen Sie die Nägel des Kindes;
  • nicht erlaubt sein, den Finger in seinen Mund.

Die Einhaltung dieser Empfehlungen helfen, um zu vermeiden re-Infektion mit Würmern.