Wie zur Behandlung von Parasiten aus dem Körper

Der menschliche Körper ist ein ideales Umfeld für den Lebensraum von Würmern. Nach der medizinischen Forschung, 95% der Bevölkerung, unabhängig von Alter, sind Ihre Träger.

Helminthen

Parasiten — Leben Organismen, die befallen die inneren Organe, Zellen und ernähren sich von den Nährstoffen des Wirtes. Sie dringen in jedes system des Körpers wird und sich in den Körper für viele Jahre oder das ganze Leben einer person. Einige Parasiten verursachen keine signifikanten Störungen in das Leben seines Meisters. Aber die meisten von Ihnen führen zur Entwicklung von Störungen im Organismus.

Die wichtigsten Möglichkeiten der penetration

Die meisten Parasiten haben keine eigene Nervensystem, Herz-Kreislauf-Systeme. Ihre sexuellen Organe werfen Dutzende und Hunderte von tausenden von Eiern in die Umwelt. Larven und Eier sind widerstandsfähig und lebensfähig bleiben für eine lange Zeit.

Experten unterscheiden auf diese Weise die übertragung des Parasiten:

  1. verunreinigtes Wasser und Boden;
  2. schlechte Handhabung von Lebensmitteln (Essen, schmutzige Obst oder Gemüse, Fleisch oder Fisch);
  3. der Kontakt mit Tieren;
  4. Insektenstiche;
  5. engen Kontakt mit einem Träger von Parasiten;
  6. Verletzung der Regeln der persönlichen hygiene.

>Arten von Würmern

Heute gibt es mehr als 300 Arten von Parasiten, die Leben können, in den menschlichen Körper.

Betrachten wir im detail die häufigsten:

  1. Pinworms. Es ist eine kleine Parasiten, die bis zu 1 cm, was sich auf die dicken und die dünnen Därme. Sie sind in der Lage, nachts aus dem Enddarm, um Eier zu legen auf die Haut Falten und Unterwäsche. Geben Sie den Körper mit Staub, schmutzige Hände, durch die Wäsche und das Geschirr.
  2. der Parasit befindet sich im Verdauungstrakt von Hunden (über 80% der Welpen und 50% der Erwachsenen infiziert sind). Jedoch 37% der Menschen sind Träger dieser Parasiten. Eier isoliert aus dem Kot von einem Hund in sand und Erde. Die Infektion erfolgt durch schmutzige Hände. Würmer können zu Schäden an Augen, Lunge, Herz, Gehirn, Muskeln.
  3. Parasiten in den menschlichen Körper gelangen mit der Nahrung, roh Wasser, die schmutzigen Hände, die Fliegen übertragen werden. Die Länge der Schnecke erreicht 40 cm Futter und Nährstoffe auf das Gehirn, Leber, Augen, Herz, allergisch.
  4. Hakenwurm. Der Parasit dringt in den Körper durch die Haut, wenn Sie barfuß oder mit Nahrung. Die Größe der Würmer maximal 1,5 cm-Larven migrieren und sich so Verhalten. Ein Merkmal dieser Ausschlag ist auf den Beinen und eine schwere Anämie.
  5. Der Breite Bandwurm kann Leben in eine person für 25 Jahre und erreicht 10 Meter in der Länge. Die Infektion erfolgt durch den Verzehr von ungenügend gekochtem Fisch, Langusten und Kaviar. Bandwurm kann zur Anämie führen, Darmverschluss.
  6. Schweine und Rinder capni. Geben Sie den Körper mit rohem Fleisch. Die Lebenserwartung ist 20 Jahre. Das Risiko der Infektion ist die Fähigkeit der Würmer dringen in das Auge und das Gehirn.
  7. die Parasiten dringen in den Körper beim Kontakt mit erkrankten Tieren, Verzehr von infiziertem Wasser, schmutzige Obst und Gemüse. Die Larven beeinflussen die Leber, Lunge, Knochen, Nieren und durchgeführt, um die Entwicklung von Zysten.
  8. Giardia. Dieser Parasit wird Häufig gefunden, in den Kindergruppen. Dringt in den Körper durch schmutzige Hände, Spielzeug, Haushaltsgegenstände. Giardia führen zum Rückgang der Immunität, Appetit, Gedächtnis, Magen-Schmerzen, Allergien, nervöse Störungen, Harninkontinenz.
Parasiten

Symptome

Parasiten im menschlichen Körper ständig sezernieren eine Vielzahl von Toxinen. Diese führen zu Funktionsstörungen der inneren Organe, verminderte Immunität, die Entwicklung von Allergien, erhöhen die Belastung der Leber, Zerstörung der nützlichen Mikroflora des Darms.

Diese Symptome können auf das Vorhandensein von Parasiten:

  1. Störungen des Verdauungssystems: Durchfall, erhöhte gas, Reizdarm-Syndrom, Verstopfung;
  2. Schmerzen in Gelenken und Muskeln;
  3. Allergien;
  4. asthma bronchiale;
  5. Anämie. Einige Würmer in der Lage zu Essen das Blut;
  6. Reduzierung des Körpergewichts;
  7. Adipositas;
  8. psychische Erkrankungen. Toxine, Parasiten nachteilige Wirkung auf das Nervensystem. Als ein Ergebnis wird die person gereizt, auftreten, Depressionen, Panikattacken, etc.;
  9. Bruxismus (Knirschen der Zähne während des Schlafes);
  10. Darm;
  11. Rückgang der Immunität. Einige Würmer unterdrücken die Produktion von immunglobulin A, und der Mensch ist anfällig für Viren;
  12. entzündliche Erkrankungen der Atemwege;
  13. Die Onkologie. Lange führt zur degeneration der epithelialen Zellen in Krebs.

Die person kann Schmerzen in den Muskeln.

Sehr oft Menschen, den Körper, die infiziert sind, mit Parasiten und beginnt, Gewicht zu verlieren.

Die Krankheit manifestiert sich durch Störungen in der psyche. Toxine, Parasiten nachteilige Wirkung auf das Nervensystem. Als ein Ergebnis wird die person gereizt, auftreten, Depressionen, Panikattacken und so weiter.

Es gibt bestimmte Symptome, die angeben, dass eine bestimmte Art von Parasiten:

  1. wenn der patient klagt über Schwindel, Bauchschmerzen, Nervosität, Angstzustände, Alpträume;
  2. das eindringen der pinworms markiert, Schlafstörungen, Verlust von Appetit, Juckreiz in den anus, Nervosität;
  3. Bandwürmer verursachen Durchfall, Schmerzen in der region der Leber, erhöht den Appetit. Während die Prüfung der Stuhl Häufig gefunden.

Wenn Sie vermuten, dass Parasiten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Kann der Arzt ernennen komplexe Prüfung und wirksame Medikamente, die bringen aus dem Körper.

Therapie

Die Behandlung von solchen Krankheiten, die Nutzung von Ressourcen.

Auf dem Prinzip der Wirkung, die Sie sind in 2 Gruppen aufgeteilt. Der erste von Ihnen verursacht eine Hemmung der Prozesse der Glukose in die Zellen des Parasiten. Als ein Ergebnis der eine blockiert den Stoffwechsel und die Würmer sterben. In dieser Kategorie sind: Mebendazol, Albendazol, praziquantel. Was die ersten beiden Medikamente effektiv beseitigen Rundschreiben (Madenwürmer, peitschenwürmer) und Bandwürmer.

Praziquantel ist indiziert für die Unterdrückung des Bandes Parasiten, wenn Sie kombiniert werden .

Die übrigen Medikamente sind in der Lage zu blockieren, Nerven-ganglion verursacht Lähmung der Würmer. Effektiv zerstören die Runden Würmer. Die Dauer der Therapie ist 3 Tage, und wenn nötig, wiederholen Sie den Kurs. gezeigt, zur Bekämpfung von Bandwürmern.

In der Pharma-Markt, gibt es pflanzliche Heilmittel, um loszuwerden, Parasiten. Produziert werden Sie auf dem Territorium von Russland aus lokalen Rohstoffen. Diese Medikamente helfen, reinigen den Körper von Würmern, Giftstoffe. Das Ergebnis normalisiert den Stoffwechsel, erhöht die Immunität. Für die therapeutische Wirkung der Behandlung ist von 1 bis 3 Monaten. es fördert auch die Ausscheidung von Rückständen der Körper des Parasiten, die Schutz vor Vergiftungen durch Zersetzung der Würmer.

Wie nehmen Sie die Menschen?

Medikamente sind frei erhältlich in Apotheken, zu kaufen, die Sie nicht benötigen ein ärztliches Rezept. Denken Sie daran: selbst-Medikation kann negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. Das ist, warum verschreiben das Medikament sollte nur der Arzt und nur nach der Umfrage. Da nicht alle Medikamente in der Lage ist, auf eine Band, und Runde Würmer.

Oft verschreiben ärzte verschiedene breiten Spektrum Anthelmintics für eine umfassende Behandlung.

So verwenden Sie das folgende Schema der Therapie. Zunächst wird eine einzelne Dosis, in der Lage zu lähmen worms. Nach 3 Tagen verwenden, die Ihnen helfen, vollständig zu zerstören Würmer und entfernt Sie aus dem Körper. Sie müssen den Anweisungen Folgen, um die Therapie war effektiv und kurz.

Während der Behandlung ist angezeigt unter. Dies reduziert die Toxizität der Körper aufgrund der Zerstörung der Helminthen. Mit diesem Ziel in der Regel verabreicht, enterosgel, die aktivierte Kohle.

Folk Heilmittel bei der Behandlung

Um effektiv entfernen von Würmern aus dem Körper und zu Hause. Es ist ausreichend, um wenden Sie eine der folgenden Rezepte:

  1. Die infusion von Kürbiskernen. Die Samen werden gereinigt und gründlich in einem Mörser zerkleinert. Die resultierende Masse Gießen Sie in einen Behälter und bedecken Sie es mit Wasser, fügen Sie einen Löffel Honig oder Marmelade nach Geschmack. Bedeutet zu trinken, nach dem aufwachen, aufgeteilt in 7 Dosen innerhalb von 1 Stunde. Nach 2,5 Stunden, nehmen Sie ein Abführmittel, auch nach 40 Minuten, tun, einen Einlauf.
  2. Knoblauch-infusion. Ein paar Köpfe von Knoblauch hacken und Gießen Sie ein Glas Wodka. Viele lassen für 2 Wochen an einem dunklen Ort. Die daraus resultierenden bedeutet, nehmen Sie zweimal täglich vor den Mahlzeiten für 1 — 2 Esslöffel für 5 — 6 Tage.
  3. Die infusion von Zwiebeln. Reinigen Sie die Zwiebel und hacken Sie, dann Gießen Sie warmes Wasser gekocht. Die Mischung lassen Sie stehen für 10 Stunden in einem dunklen Ort. Morgen Abhilfe abseihen und trinken auf nüchternen Magen.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass eine erfolgreiche Behandlung nicht nur erforderlich, zu beseitigen, Würmer, sondern auch neutralisieren die Auswirkungen Ihrer Tätigkeit (Anämie, Allergien, Darm-Dysbiose).

Prävention von helminthiasis

Um zu verhindern, dass das eindringen von Würmern möglich.

Prävention von helminthiasis

Um dies zu tun, Folgen Sie einfach den einfachen Regeln:

  1. ausschließen jeder Kontakt mit streunenden Tieren;
  2. die Umsetzung der Regeln der persönlichen hygiene;
  3. ausschließen, den Kontakt von Kindern mit Tieren;
  4. um sicherzustellen, dass das Kind nicht abgeholt auf der Straße Gegenstände;
  5. zu beseitigen Mahlzeit auf der Straße;
  6. regelmäßig die Reinigung des Hauses;
  7. nach dem Aufenthalt in der Straße, die Hände gründlich waschen;
  8. Gemüse und Obst vor dem Essen zu behandeln mit kochendem Wasser;
  9. esse nur gebratenes Fleisch und Fisch;
  10. gekochtes Wasser trinken;
  11. regelmäßig Essen, Knoblauch, Zwiebeln, Kürbiskerne.

Viele wichtige vorbeugende Maßnahme ist die Verwendung von 1-mal in 6 Monaten. Ärzte werden empfohlen, um dieses Verhalten natürlich im Oktober und März jeden Jahres. Und denken Sie daran, wenn Sie vermuten, dass die Entwicklung, müssen Sie Kontakt zu Ihrem Arzt und keine Medizin einnehmen, auf Ihre eigenen.

30.07.2018