Parasiten in den menschlichen Körper. Symptome und Anzeichen von der Anwesenheit der Parasiten

Parasiten im menschlichen Körper gibt Wesen, die ernähren sich von anderen Arten der Tier-oder Pflanzenwelt, und dauerhaft oder kurzfristig. Unter den Würmern gibt es eine große Zahl (über 260 Arten) Proben aus Subtypen der glatte und Runde Würmer.

Parasitäre Tiere, die seit der Antike bekannt als "Würmer". Mit diesem Begriff den Sinn passt das Wort "Würmer" kommt vom lateinischen Wurzel mit der Bedeutung "rutschig".

Parasiten: Symptome

Was sind die Symptome der Aufenthalt von Würmern im menschlichen Körper existieren?

  1. Chronische Müdigkeit. Indikatoren für die ständige Müdigkeit sind: Gedächtnisschwäche, Apathie, stress, Abnahme der Konzentration, Grippe-ähnliche Symptome. Eine solche emotionale, physische und psychische Symptome entstehen, wenn der Mangel an Nährstoffen und auch mit perfekter Ernährung aufgrund der schlechten absorption von Mineralien, Vitaminen, Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Als ein Ergebnis erhöht sich die ständige Vergiftung des Organismus parasitäre Individuen.
  2. Schmerzen in den Muskeln und Gelenken. Würmer haben die Fähigkeit, zu verlagern. Wenn dies geschieht, werden die Patienten erleben Schmerzen, die ergriffen werden, für die Folgen von arthritis. Abnormale Entzündung der Gelenke und Muskel-Masse kann man die Folge von eine schützende Reaktion des Organismus auf die Anwesenheit von Würmern, und ein Ergebnis von Schäden an Ihrem Gewebe.
  3. Probleme mit dem Gewicht. Einzellige Parasiten verantwortlich sein können für beide verringern und erhöhen das Gewicht, das ist sehr Verschieden von der norm. Der Grund für die minimale Masse – Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen. Ist eine Folge von Helminthen-Infektion. Das Gefühl von hunger wird angezeigt, wenn eine starke Senkung des Blutzuckerspiegels, und dies ist aufgrund der Völlerei der Würmer, sowie durch den Mangel an nahrhaften Elemente in die Bedingungen einer ausreichenden Menge an "leeren Kalorien" und wegen der giftigen Auswirkungen auf den Stoffwechsel.
  4. Einzellige Parasiten
  5. Das Syndrom der "Reizmagen". Parasiten in den Körper kann begeistern, provozieren, Entzündungen des Magen-Darm-Membranen, führt zu einer großen Anzahl von Armen Aussehen und die Verringerung der absorption von Nährstoffen. Das Fett, die benötigt werden, um im Dünndarm aufgenommen, gelangt in den großen verursacht Durchfall, Krämpfe und Verstopfung. Seine überschüssige kann gefunden werden, wenn man die Stuhlprobe.
  6. Durchfall. Kette der Herzen schafft eine ähnlich Prostaglandine der Materie verursacht wässrige Stühle. Durchfall gilt als die Ursache der Aufenthalt von "Eindringlingen", die nicht nur die körpereigene Immunantwort.
  7. Verstopfung. Einige parasitäre Würmer sind angepasst, um zu verhindern, dass bestimmte Organe. Zum Beispiel, die Verstopfung der Gallenwege führt zu Gelbsucht und Leber-Probleme, eine Verstopfung des Darms führt zu Verstopfung.
  8. Reizbarkeit. Giftige Substanzen und die überreste der Würmer ist eine ganz erhebliche Wirkung auf das Nervensystem. Depressionen, Angststörungen können eine Folge der ständigen Vergiftung. Es gibt sogar Leute, die haben sich sehr viel ruhiger nach der Befreiung von parasitären Arten.
  9. Entzündung der Atemwege. Verschiedene Arten von Parasiten zu bewegen in der gesamten menschlichen Körper sind die Atemwege system. Laufende Nase, erhöhte Temperatur, Husten, sputum (stellt die Fälle von sinusitis, die im Zuge der Migration der Würmer) – deutliche Anzeichen von der Anwesenheit der Würmer in den Körper. Einer der Ausdrücke ist als ascariasis Lungenentzündung.
  10. Parasiten in der Leber
  11. Blähungen und Gase im Dünndarm Entzündung führt zu solchen unangenehmen Symptomen. Wenn Sie nicht loswerden von Würmern, diese Symptome ist in der Lage, sich mit verschiedenen Kraft für viele Monate und sogar Jahre.
  12. Schlafstörungen, Zähneknirschen. In der üblichen Literatur über die Medizin der Ursprung des Bruxismus ist unbekannt. Aber es gibt eine Möglichkeit, es ist der sichtbare Körper ' s Reaktion auf Rausch und stimulation des Nervensystems von parasitären Individuen.
  13. - Allergien. Die Schädlinge können extrem lästig sein, dringt in die Darmwand und verursacht große Moleküle der Nahrung in das Blut. Es stimuliert das Abwehrsystem und bewirkt eine erhöhte Produktion von eosinophilen (Blutzellen), die auslösen, eine Entzündung von Körpergewebe – allergische Reaktion. Die Würmer selbst auch Allergene.
  14. Krebs-der Krankheit. Parasiten im menschlichen Körper führen, um eine systematische Vergiftung des Körpers, das fehlen von Nährstoffen, Störungen im Immunsystem, lange Entzündung. All dies kann leicht dazu führen, dass die Bildung von Tumoren.
  15. Schreckliche Haut. Würmer können die Ursache von Geschwüren, Nesselsucht, Akne, Ausschläge, Warzen, Ekzeme und andere Haut-Krankheiten.
  16. Schutz-Fehler. Worms defense Systems, eine Verringerung der Produktion von schützenden Immunglobuline und provozieren eine allergische Reaktion. Zeigt eine passage für alle Arten von Infektionen, und der Darm wird "home" für Dysbiose. Chronische Atemwegserkrankungen und allergische Prozesse sind die voraussichtlichen Folgen des Parasitismus in den menschlichen Körper.

Andere Zeichen, die eher vielfältig und werden bestimmt durch eine Vielzahl von Personen, der Dauer des Befalls und Stadium der Orgel Schaden von Herzinfarkt oder Migräne, um Harnwege-Entzündung oder asthma.

Die Ursachen der Verschmutzung der Körper von Würmern

Es gibt viele Faktoren, die dazu beitragen können, die Infektion des menschlichen Körpers verschiedene Helminthen, und zwar:

  • Schwierigkeit Darm;
  • Störung des Abflusses der Galle, sowie der Verlust seiner bakteriostatische Eigenschaften;
  • geschwächt;
  • ungewaschene Hände und die schlechte Qualität verarbeiteten Lebensmitteln;
  • schlechte Ernährung;
  • die Erschöpfung der Leistung von Magen-Sekretion, die verantwortlich ist für die Zerstörung der Eier der Würmer;
  • Ausfall der Enzymaktivität (fermentopathy);
  • Seite Pilzinfektion des Körpers.

Die Arten von Parasiten

Die Struktur und Geist Würmer sind in drei Gruppen unterteilt:

  • Trematoden (glatte Exemplare, Egel);
  • Nematoden (ball-förmigen Würmer);
  • cestodes (Bandwürmer).

Trematoden

Egel haben eine gerade Körper-Form mit zwei Saugnäpfen. Solche Individuen sind die Abmessungen (über 10 cm) und kleine (1-3 mm).

Würmer Parasiten

Häufig identifizierten Parasiten in der Leber, Harnwegen, Bauchspeicheldrüse, Blut und Darm. Infektion in den meisten Fällen tritt auf, wenn die Einnahme von Eiern aus der Nahrung und Wasser (ungekochten Garnelen, Fisch, Muscheln, Krabben).

Sie können Sie abholen, beim schwimmen in den Seen. Vorhanden sein können in der menschlichen Leber ist von 10 bis 25 Jahren. Langwierigen chronischen Krankheit, die führen können zu einer Leberzirrhose. Entsteht Krebs der Gebärmutter.

Nematoden

Es ist ein großes ( Spulwurm) und kleine (Madenwürmer) Darm Würmer, die den Körper Ovale Form mit einem diametralen Schlitz. Länge der Nematoden von 1 mm bis 1 m auf. In sehr seltenen Fällen kommen auf den einzelnen größeren Größen (8-10 m).

In der Länge sind Sie 10-12 cm Im Menschen sind nicht geschieden, eine Stuhlprobe, damit Sie nicht erkannt werden. Eine Studie über die Anwesenheit der Parasiten kann getan werden, indem Blut-ELISA. Manifestieren können alle Arten von Haut, Hautausschläge und selten allergische Erkrankungen wie Angioödem. Das scharfe Stadium der Krankheit die Zeichen der Lungenerkrankung mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Es kann mild katarrhalische Bildung. Einige Patienten beginnen, Gefühl, starke Symptome der Lungenentzündung und bronchitis, sowie zu rezidivierenden schweren Angriffen des Erstickens. Insbesondere gibt es wieder Anzeichen der Lungenerkrankung bei Kindern im Vorschulalter.

Patienten mit dieser Krankheit sehr oft gefunden, Vergrößerung der Lymphknoten, Vergrößerung der Milz und Leber. Einzellige Parasiten kann dazu führen, die Bildung von Pankreatitis und Myokarditis, sowie andere Anomalien. Legen Sie ein paar Beispiele von Verletzungen der Muskeln der unteren Teile des Körpers und der Schilddrüse. Während der migration der Larven, die in den Bereich des Gehirns entwickeln sich neurologische Symptome: Lähmung, ständige Kopfschmerzen, Paresen, Anfälle, Krämpfe. Die Entstehung des asthma bronchiale als Folge von myokardialen Erkrankungen. Ziemlich schwere Augenschäden.

Spulwurm

Ihre ständige Farbe – rosa oder rot. Eingabe der Darm mit schmutzigen Essen (schlecht verarbeitete Früchte und Gemüse), die Ascaris Larven gelangen in die Blut-und Lymphgefäße und die Blutbahn durch das verschieben in der Leber, der Lunge und der rechten Herz-Magen. Dann Wandern Sie in die Mundhöhle, der Bronchien, des Rachens und der Luftröhre.

Gebildet Parasiten im Darm (Erwachsene) nach der zweiten Einnahme. Die Zykluszeit der Entwicklung des Wurms mit einer migration Zeitraum von etwa 3 Monaten. Zum Zeitpunkt der migration von Ascaris-Larven, kann der patient bemerken, Husten und toxisch-allergische Wirkungen. Sie müssen spucken, nicht schlucken Auswahl! Ascaris, mit einem Getränk 40 ml Blut am Tag, verursacht Anämie.

Pinworms

Leben im Dünndarm, und Ihre Eier Leben in der großen, für 6 Monate. Sie sind angepasst an Verzögerung die Larven sogar Bettwäsche. Und hier stellt sich die Frage: "Wie loswerden der Parasiten?" Entweder jeden Tag, oder zu Essen Knoblauch.

Cestodes

Sind Bandwürmer (groß Bandwurm Rind-und Schweinefleisch Bandwurm), die haben einen langen Körper, ähnlich wie ein Band, das aus verschiedenen Gliedmaßen, Hals und Kopf. Diese Personen erreichen eine Länge von über 10 m sind. die Zahl der Segmente dieser Würmer – von 12 bis 1000. Der Kopf versunken in die Materie des menschlichen Körpers. Hinter dem Kopf der Körper verengt. Dieser Bereich wird als Gebärmutterhals. Von Ihr, einer nach dem anderen Gliedmaßen wachsen, erweitern sukzessive das Volumen der Wurm. Solche Parasiten in den menschlichen Körper kommen aus Essen, sushi oder Fleisch.

Ein großer Bandwurm

Geordnet in den Dünndarm und bis zu 8-10 Meter. Es kann sein gefunden in vielen Ländern. In Russland verteilt in den Gewässern der nördlichen Flüsse. Die Infektion beginnt mit dem Essen gesalzen, roh oder schlecht gereinigte Fisch.

Rinderbandwurm

Größe – 10 m und mehr. Die Lebensdauer des Parasiten im Dünndarm. Das reproduktive system diese Personen immer wieder fortgesetzt in allen Segmenten. Es ist ein Zwitter. Dank diesem Lager, die Würmer sind extrem fruchtbar. wie loswerden der Parasiten

Schweinebandwurm

Der Parasit ist in der Länge von 2-4 m. Einmal im Magen, die Eier des schweinebandwurm ist befreit von den Kapseln. Die Embryonen schlüpften aus Eiern, brach sofort durch die Schale des Magens in den Blutgefäßen und Bewegung des Blutes im ganzen Körper verteilt. Diese Schädlinge sind in der Lage, sich in das Gehirn, das subkutane Gewebe, Skelett, Muskeln, Augen und der Herzmuskel. Zeichen des zystizerkose – Anfälle, anhaltende Kopfschmerzen, Erbrechen, Anregung der Wände des Gehirns, die übelkeit. Manchmal gestörten Bewusstsein in einen halluzinatorischen Zustand dramatisch verschwinden und wieder erscheinen.

Die einfachsten Arten

Diese Arten von Würmern sind ebenfalls in verschiedene Gruppen eingeteilt.

  1. Toxoplasma gondii. Die Katze ist der Wurm. Befall passiert, wenn Sie injiziert seine Larven in menschlichem Blut durch beißen oder kratzen eines Tieres. Personen, die in den Nervenzellen des Gehirns. Um eine Diagnose stellen zu müssen, um untersucht zu werden, drei mal. Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen beobachtet wird, in 90 %. Der embryo im Mutterleib von der Mutter übertragen werden können, durch die Plazenta. In biochemischen Labors ist es möglich, tests für Parasiten (Trichinen, Giardia).
  2. Giardia. Angeordnet in die Gallenblase und seine Kanäle, sowie in den Dünndarm. In bestimmten, können Sie oft feststellen, hepatitis (Kompression und expansion der Leber). Selten Läsionen der Bauchspeicheldrüse. Die Hauptroute der Infektion von Ihrem Wasser (verschmutzte Hände, verunreinigtes Wasser, Lebensmittel).
  3. Würmer, Trichomonas ist eine der am meisten wiederholt erkannt, die Quellen der Infektion in der chronischen prostatitis in den Menschen. Die Niederlage hat drei Sorten: Darm -, vaginal und oral. Diese Parasiten, die im menschlichen Körper gebildet werden kann als Folge des Geschlechtsverkehrs, entweder im Kontakt mit Haus-und Wildtieren (Vögel, Hunde, Katzen).

Vegetarische Ernährung als eine Möglichkeit der Schutz vor Schädlingen

Lange und kurvenreiche Verdauungstrakt des Menschen ist deutlich Verschieden von den kleinen Verdauungstrakt der Fleischfresser, und Fleisch. Menschen, die auf der Struktur des Körpers gehört zu den Menschenaffen, so dass diese Nahrung für ihn ist eine pflanze. Auf die Verdauung von Fleisch den menschlichen Körper verbringt eine beträchtliche Menge an Energie. Aber dieses Produkt ist wohl nicht verarbeitet werden und Fault im Darm, wodurch eine nahrhafte Umgebung für die Würmer. Darüber hinaus ist Fleisch die vorherrschende Ressource von pathogenen Mikroorganismen. Wie loswerden der Parasiten?

Zur Beseitigung der Würmer, das Fleisch sollte sieden oder Kochen mindestens 3 Stunden. Leider, nach dieser Behandlung, wird es am Ende fast ungenießbar.

Was kann ich Essen?

Vegetarische Ernährung nimmt die Würmer von den nahrhaften Lebensraum. Greens, Früchte, Gemüse und Nüsse in Ihrer rohen form sind flüchtig, Enzyme und andere Substanzen, die unvereinbar sind mit der Existenz von parasitären Tieren. Orange-und grün-Töne perfekt gegen Parasiten, wie es absorbiert Ihre Lebensgrundlage. Daher, kaki, Karotten, Tomaten, Kräuter, Sanddorn und Kürbis werden seit langem in der Volksmedizin.

13.08.2018