Parasiten: die Symptome der Infektion, Behandlung, Prophylaxe.

Die world health Organisation (who) berichtet, dass mehr als 4,5 Milliarden Menschen sind infiziert mit Parasiten. Ein Parasit ist ein Alter Vertreter der natürlichen Welt. Jüngsten berichten zufolge, haben die Parasiten auf der Erde existierte schon vor dem erscheinen des Menschen: einige Löcher auf dem Schädel Tyrannosaurier, die wahrscheinlich das Ergebnis der Infektion von Ihrem Parasiten Trichomonas geben, die Narben hinterlassen können, auf die Knochengewebe.

Eine Vielzahl von Arten von Parasiten, die vorhanden sein können zusammen mit dem Mann und auf seine Kosten, wirft einige diagnostische und therapeutische Schwierigkeiten.

Die Arten von Parasiten

Parasiten

Parasiten (von Griechisch para -, über-und siton, Essen; παράσιτος, ein Parasit lebt auf Kosten der anderen) ist ein lebender Organismus Leben (endoparasite) oder auf (ektoparast) einen anderen Organismus. Der Parasit kann behoben werden, verpflichten, sich einer full-life-cycle, Aufenthalt in einem host (anderer Organismus), und verwenden Sie es nur in bestimmten Phasen, die so genannte temporäre oder fakultativen Parasitismus. Einige Parasiten über den gesamten Lebenszyklus der Gastgeber, beginnen Entwicklung in einem Körper und endet in einem anderen. Das heißt, einige parasitäre Organismen koexistieren mit der host nur in einem bestimmten Zeitraum, ändern von Eigentümer oder unabhängig in der rest der Zeit, andere beginnen und Ende Ihres Lebenszyklus in einem Körper.

Das Phänomen des Parasitismus beobachtet, auf allen Ebenen des Lebens. Es sind intrazelluläre Parasiten, die einfachsten Formen der mehrzelligen Parasiten, Parasiten der Pflanzen, die Parasiten Leben im inneren oder auf dem äußeren Teil der mehrzelligen Organismen.

Der Zweck der Einführung des Parasiten erhalten die Nährstoffe, die Sicherheit, die Erlangung der erforderlichen Entwicklungsumgebung. Parasitäre Organismen beeinträchtigen kann, die Lebensqualität der Besitzer, zu Irritationen, Einfluss auf die Dysfunktion, ruinieren den Stoff und auch die Giftstoffe auszuscheiden, die einen Beitrag zur Entwicklung von Krankheiten. Es wird vermutet, dass die Parasiten evolyutsioniruet in Richtung Abnehmender Schädigung des Wirtsorganismus, wodurch sich die Gelegenheit, um auf seine Kosten.

In einer eigenen Kategorie hervorgehoben, Parasitoide: der Regel, mit zwei Flügeln oder hymenopteren Insekten legen Ihre Eier in die Körper von Tieren oder Insekten, die Bereitstellung der Larven mit der Nahrung. Mit der Geburt der Larven von der host sterben, immer Nahrung für neue Parasitoide. Die Aktivität der Parasitoide ist gekennzeichnet durch eine Kombination von Parasitismus und prädation.

Dieser Parasitoide gehören zum Beispiel die Smaragd-wespenstiche verursacht partielle Lähmungen und unterstellte Verhalten einer Kakerlake. Dann ist die Wespe legt Ihre Eier in den Körper der Insekten und führt es in das Loch. Die schlüpfenden Larven fressen die Schabe. Einige Insekten-so Parasitoide geschliffen Fähigkeiten in Parasitismus, die Kolonisierung der host und das Verhalten für eine lange Zeit. Die Raupen mehrerer Arten von Organismen, die Besitzer der Parasitoide Glyptapanteles (wasp-Fahrer) Schutz der geschlüpften Larven vor Feinden, als auch ein Essen für Sie.

Klassischen Parasitismus ist eine spezielle Form der Symbiose, das Zusammenleben von zwei Organismen. Solche gemeinsamen Wohnsitz kann nützlich sein, um die host-und der Parasit schadet der Teilnehmer oder Prozess zu passieren, ohne viel Einfluss. Zwischen den verschiedenen Formen des Zusammenlebens, einschließlich der Parasitismus, ist es manchmal schwierig, eine klare Trennlinie. Zum Beispiel, einige Formen von Helminthen verringern Sie die Empfindlichkeit des menschlichen Körpers auf Allergene, zur gleichen Zeit, verursacht Schaden und Beeinträchtigung bedingt positiv auf die Gesundheit des Besitzers. Auch bekannt als Hirudotherapie, die Verwendung von Blutegeln für medizinische Zwecke – eine alte form der Behandlung für verschiedene Erkrankungen, verwendet werden, als eine der Methoden der alternativen Medizin in der modernen Welt.

Nicht parasitieren die Bakterien, Insekten, Pflanzen, Vögel,... zum Beispiel, Kuckuck bezieht sich auf eine Art "nest" oder das ei eines Parasiten", wie es legt Eier in die Nester anderer Vögel legt. Das gleiche Verhalten haben auch einige andere Arten von Vögeln und Fischen und Insekten. Bestimmte Sorten von Pflanzen, wie sommerwurzgewächs, Wurzel-Parasiten wachsen auf den Wurzeln von Pflanzen und ernährt sich auf Kosten der anderen Pflanzen. Berühmte chaga Pilz, die in der Medizin verwendet, ist ein Parasit wächst auf dem Stamm der Birke.

Die zahlreichen Arten von Parasiten, Protozoen, Würmer und Insekten. Diese Parasiten in den menschlichen Körper und auf seiner Oberfläche sind die häufigsten.

Parasiten im menschlichen Körper

Parasiten im menschlichen Körper können Recht unterschiedlich sein: die einfachsten Lebensformen, die Viren, Pilze, Würmer, Bakterien. In übereinstimmung mit der Klassifizierung der Viren (intrazelluläre Parasiten) und auch Bakterien gehören zu den parasitären Arten, aber mehr oft, sprechen über Parasiten in den menschlichen Körper, bezogen auf Protozoen und Helminthen.

Eine lange Geschichte der Koexistenz des Menschen mit Helminthen ist bestätigt durch Archäologen: die frühesten Funde von helminth Eier im Kot von 5 Datum zurück, um 900 v. CHR. Die SCHRIFTLICHEN Zeugnisse überliefert, aus dem Alten ägypten: papyrus 3000 v. Chr. aufgezeichneten Daten über die Runden Würmer, Madenwurm, Bandwurm.

Hippokrates und Aristoteles auch die Aufmerksamkeit auf die Anwesenheit der Parasiten in Fisch, rohes Fleisch, Rückverfolgung der Entwicklung, zum Beispiel, das Schweinefleisch Bandwurm. Die erste Erwähnung von malaria gehört zu der Kaiser von China Qin-Shi-Huandi, die beschrieben, wie die Symptome im 2 Jahr 700 v. CHR.

Auf der Oberfläche des Körpers und der äußeren Organe des Menschen, Parasiten, werden Sie als Parasiten (Ektoparast). Ectotrophic Parasiten – vielzellige Organismen, die meisten bekannten Blut-saugenden Insekten (Läuse von verschiedenen Arten, Zecken), einige Arten von Blutegel gehören auch Ectotrophic Geist temporäre Parasiten gemeinsam Mann.

Der Schaden von der Anwesenheit der Parasiten in den menschlichen Körper kann Recht unterschiedlich sein. Die Parasiten, deren Eier und Abfälle durchführen können mechanische Einwirkungen, verstopfen die Kapillaren, die Gefäße, die Kanäle der Drüsen. Einige sind in der Lage zu kauen durch die Darmwand schädigen Gewebe. Die meisten negativen Effekt auf die Gesundheit, verursacht Verletzung bestimmter Funktionen des Körpers in unterschiedlichem Maße.

Protozoen-Parasiten

Würmer

Für Protozoen-Parasiten gehören die einfachsten Formen des Lebens. Gezählt 17 Arten von Protozoen, die verursachen können, Krankheit in den Menschen. Sie gehören so exotische für Russland Spezies Trypanosoma brucei, tragbare infizierten tsetse-fliege. Trypanosoma brucei verursacht die Schlafkrankheit oder afrikanische trypanosomiasis, gekennzeichnet durch Verwirrung und Schlafstörungen. Die Krankheit ist vorwiegend in den Tropen von Afrika, Kongo-Becken und in Russland ist äußerst selten. Amöbiasis, amöbenruhr verursacht durch die Amöbe ist der zweite Tod master human parasitäre Erkrankung in der Welt, es betrifft jeder zehnte Bewohner der Erde. Die häufigste ist die Plasmodien in Gebieten mit tropischem Klima und schlechten hygienischen Bedingungen.

Malaria wird auch durch einen Parasiten verursacht, getragen von infizierten Mücken. Nach den Statistiken, jedes Jahr erkranken an malaria und 250 Millionen Menschen.

Die häufigste in der Welt drei Arten von Protozoen-Parasiten – Giardia (giardiasis-Erkrankungen), Toxoplasma gondii (Toxoplasmose) und Trichomonaden (trichomoniasis).

Giardiasis – eine Krankheit, von der kindheit

Giardiasis wurde erstmals beschrieben von Dr. D. F. Lampler, die identifiziert Giardia als der Erreger. In übereinstimmung mit Statistiken von der Weltgesundheitsorganisation, jährlich lamblia-Infektion Durchlaufen über 200 Millionen Menschen auf der Erde. Während kranke mit giardiasis lang-rund 500 Millionen Menschen.

In Russland, zeigen die Daten, dass, auf 100 tausend Einwohner klinischen Anzeichen der Krankheit in den 90 Personen, aber wenn zur Unterscheidung zwischen Kranken Kindern bis zu 14 Jahren, unter 100 tausend Kinder giardiasis ist die Diagnose im 350. So, in Russland Giardiasis sind anfälliger für die Kinder, die am häufigsten im Alter von 1 bis 4 Jahren.

Giardia hat zwei Formen: eine bewegliche, oder vegetativ und bilden Zysten. Die Infektion erfolgt durch die orale Aufnahme von Zysten können in der Umwelt persistent (Boden) bis zu 3 Wochen, und im Wasser bis zu 5.

Die Infektion tritt am häufigsten bei Jungen Kindern nach dem lecken schmutzige Hände, zusammen mit Haushaltswaren, sowie in der Verwendung von Gemüse, Obst, Beeren, nicht einer Wärmebehandlung unterzogen. Erweitert auch immer Giardia in den Körper zusammen mit dem infizierten Zysten, Wasser.

Während in den Körper, sich von Giardia-Zysten in der vegetativen und vermehren sich im Dünndarm, was zu Irritationen. Spezielle Symptome von giardiasis in der Regel ist nicht offensichtlich, begrenzen solche Zeichen, als eine Verletzung der Stuhl (Durchfall, Verstopfung), biliäre Dyskinesie, Schmerzen im oberen Teil der Bauch und der Nabel, übelkeit, Neurodermitis, Allgemeines Unwohlsein. Manchmal gibt es eine Verzögerung in Gewicht und Größe des Kindes.

Beim übergang von Dünndarm zu Dickdarm Giardia verlieren Sie ein günstiges Umfeld für die Fortpflanzung, transformirovalsya wieder in Zysten und sind in die Umwelt freigesetzt, die zusammen mit Kot.

Behandlung von giardiasis besteht aus einer regenerativen Therapie für Magen-Darm-Trakt, Gelder von Parasiten dieser Spezies und das Immunsystem zu stärken. Prävention von Infektionen ist die persönliche hygiene, die Handhabung der Produkte und vor dem Essen, trinken Rohwasser ausschließlich in desinfizierten form.

Toxoplasmose ist eine gefährliche Erkrankung in der Schwangerschaft

Die einfachste Einzellige Parasit Toxoplasma gondii, der Toxoplasmose verursacht, ist verantwortlich für die Entstehung des Mythos, dass eine Frau während der Schwangerschaft nicht Anfassen dürfen die Katzen das baby geboren wird hässlich.

Schwanger-und-Katze

Toxoplasma gondii-Parasiten zu tun, die als temporäre host verwendet Katzen. Die Reproduktion ist nur möglich, sich im Darm dieser Tiere, und die meisten Lebensmittel sind Katzen. Toxoplasma-Eier ausgeschieden werden in den Kot von einem infizierten Tier, und kann man in die Körper anderer Haustiere und Nutztiere oder den Menschen durch Kontakt mit Kot, infizierten Boden, den Verzehr von rohem Fleisch. Toxoplasma gondii gehört zu der Art von intrazellulären Parasiten, diese eubacteria sind einer der kleinsten Parasiten auf der Erde.

Katzen sind der primäre host für Toxoplasma, ein Organismus, wo der Parasit verbringt die meiste seiner Lebenszeit. In den Körpern von anderen warmblütigen Tiere, einschließlich des Menschen, Toxoplasma gondii verbringt vernachlässigbar Zeit.

Studien haben gezeigt, dass Toxoplasma gondii kann Auswirkungen auf das Verhalten des infizierten Tieres. So, Nagetieren, die mit Toxoplasmose fühlen, ein wenig Angst vor Katzen: der Parasit steuert das Verhalten von Ratten und Mäusen "pushen", um die master-übertragung von Toxoplasma im Körper, wo es sich vermehren kann.

Der Parasit vermehrt sich in den Geweben von Herz, Leber, Augen, Gehirn. Nach Angaben der world Health Organisation (who) ist jede Dritte person krank ist oder krank mit Toxoplasmose.

Die Krankheit tritt in verschiedenen Formen. In der normalen immun-Krankheit ist leicht verträglich ist, manifestiert sich durch die Zunahme der zervikalen und axillären Lymphknoten, periodische low-grade Fieber, Muskelschmerzen, Allgemeines Unwohlsein. Eine milde form der Toxoplasmose spontan ohne spezifische Behandlung.

Chronische Toxoplasmose ist begleitet von einer änderung in der Struktur des Auges. Die akute form äußert sich in einem Hautausschlag, plötzliche Verschlechterung der Gesundheit, was zu Erschöpfung führen kann Enzephalitis Gehirn. In der Regel für die Entwicklung der akuten Toxoplasmose neigen dazu, Menschen mit einer schweren Immunschwäche.

Eine Infektion mit Toxoplasmose während der Schwangerschaft führt zu einer übertragung von Krankheitserregern durch die Plazenta-Barriere für den Fötus. Toxoplasma in diesem Fall zu kongenitalen Toxoplasmose bei Neugeborenen, führt zu Blindheit, Störungen des zentralen Nervensystems, Gelbsucht, Fehlbildungen der Schädel-Knochen, geistige Behinderung. Angeborene Toxoplasmose bei Kindern können sofort auftreten, Symptome können auftreten Monate oder Jahre nach der Geburt.

Der Mann, der krank war, mit Toxoplasmose Immunität entwickelt, definiert durch die Anwesenheit von Antikörpern im Blut. Wenn eine schwangere Frau hat keine Geschichte der Krankheit Toxoplasmose während der Schwangerschaft Sie geraten ist, zu beseitigen Kontakt mit Katze Kot und vermeiden Sie Orte der möglichen Akkumulation von Nagetieren.