Tests für Parasiten

Experten zufolge das Wachstum der Bevölkerung infizieren von Parasiten betroffen ist, die durch den Tourismus (invasion erfolgt durch Lebensmittel und Wasser in exotischen Ländern), die migration des Parasiten übertragen werden, die ein entwickeltes Land Ströme von Menschen aus den Ländern Afrikas und Asiens.

Bulk Sendungen von verunreinigten Produkten aus asiatischen Ländern (Fisch und Meeresfrüchte), die bahnbrechende Technologie in der Herstellung von Fleischerzeugnissen, die unkontrollierte Unternehmen der verunreinigten Rohstoff, erhöht drastisch die Gefahr der Infektion in allen Schichten der Bevölkerung.

Parasiten und Ihre Wirkung auf den Körper

net Entwickler

Im menschlichen Körper werden können, bewohnt von Organismen, die ernähren sich von seinen Zellen und soll für sein Essen, was im Gegenzug nichts. Diese Lebewesen sind Parasiten.

Unterscheiden mehr als hundert Arten dieser Organismen, die sich in alle Teile des menschlichen Körpers – von der Speiseröhre an das Gehirn. Verschiedenen und in Ihrer Größe von mikroskopischen Protozoen meter Würmer. Menschen Leben in zwei Arten von Würmern:

  • Runde oder Nematoden;
  • Wohnung, die unterteilt werden Bandwürmer und Egel.

Tests zur Identifizierung der Parasiten zugeordnet sind, zu diagnostizieren, wenn:

  • Schmerzen und Beschwerden im Darm, Verdauungsstörungen, die sich durch Stuhl-Störungen, Blähungen, entzündliche Erkrankungen;
  • verschiedene Allergien;
  • Schmerzen in den Gelenken;
  • das Gewicht ändert sich in der einen oder anderen Richtung;
  • der Rückgang der immun-Schutz;
  • ein Zustand der chronischen Müdigkeit;
  • bruksizme, Schlafstörungen, übermäßige Nervosität;
  • Erkrankungen der Haut;
  • Erkrankungen der Atemwege.

Massive invasion oder groß Würmer beeinträchtigen das funktionieren des Verdauungstraktes und der Gallenwege, verursacht eine Entzündung der Leber und Verstopfung, die Abfälle von den Würmern provozieren, Blähungen und Durchfall.

Die Reaktion des Körpers auf Substanzen sezerniert, die durch Parasiten, führt zu entzündlichen Erkrankungen und Schmerzen der Gelenke, erhöht die Entwicklung von bestimmten Zellen im Blut, die Allergien auslösen.

Auf das vorkommen von Parasiten im menschlichen Körper sind Richtwerte, die von der Verbreitung und entzündliche Erkrankung der Haut – Hautausschlag, die verschiedene Arten von Warzen, Furunkel.

Abfallprodukte ausgeschieden durch Würmer im Blut, stark Schwächen nicht nur das Immunsystem, sondern auch das menschliche Nervensystem, was zu Angst und depression, verursacht Müdigkeit.

Der Zustand von chronischer Vergiftung, der ständige stress, einem akuten Mangel an Nährstoffen im Körper verursacht, die durch Helminthen – ein direkter Weg zur Entwicklung von Tumoren.

In der Regel, die Vergiftung des Körpers und verursachen mächtig allergische Spulwürmer und Trichinella, Blutung und Anämie aufgrund von Verletzungen der inneren Organe provozieren anakilostomi, verstopft den Darm und das lumen der Gallengänge können Spulwürmer, ein akuter Mangel an Nährstoffen verursachen Bandwürmer. Tests für Parasiten ermöglichen, Sie richtig zu etablieren, die Diagnose von Anämie, Allergien, diversen Erkrankungen des Gewichts und die Ernennung angemessene Behandlung.

Methoden zur Bestimmung des Befalls

Um die Diagnose zu bestätigen, die auf das Vorhandensein von Würmern im Körper ist es notwendig, die gesamte Palette der verfügbaren Labor-Praktiken.

Möglichst genau zu bestätigen oder zu widerlegen die Diagnose kann nur:

  • das Vorhandensein von spezifischen Antikörpern im Blut;
  • Helminthen-Eier im Stuhl oder Gewebe des Körpers;
  • entdeckt ein Teil der adulten Helminthen oder deren Larven in für die Analyse genommen Proben von Kot oder Gewebe sein.

Andere verwendete Labormethoden (x-ray, biorezonansnoe Scans) wird nicht in der Lage, mit völliger Sicherheit zu bestätigen, die Anwesenheit der Parasiten in den Körper des Patienten, sondern wird helfen, die Läsion und zu etablieren, die die Möglichkeit der Existenz von Parasiten im Gehirn, in der retina des Patienten.

Viele Menschen sind daran interessiert, welche tests Sie brauchen, um passieren die Patienten zu bestätigen glistnogo Infektion? Möglichkeiten zum erkennen von Parasiten im Körper sind unterteilt in:

kröv
  • klinische, in denen die analysierten biologischen Flüssigkeiten des menschlichen Körpers (Blut, Kot, Urin, Magensaft), Erbrechen, Abstriche von der Haut und der Schleimhäute, ist die Untersuchung der immunologischen Zustand des Organismus;
  • biologische, in welche Analysen wurden bereits identifiziert, die in den Körper des Parasiten, deren Entwicklungszyklus und der Verunreinigung des inneren Menschen;
  • morphologische, während der Untersuchung eine Gewebeprobe entnommen, die aus den teilen Zellkörper, die im Verdacht von Befall.

Eine der klinischen Methoden (detaillierte Analyse von Kot auf Parasiten), traditionell verwendet in der Diagnose von Wurmbefall. Aber die Methode ist nicht zuverlässig, wenn der Lebenszyklus der Würmer nicht übereinstimmt mit der Studienzeit und Eier werden nicht erkannt, in dem Kot – das ist kein Beweis für deren Abwesenheit.

Für eine genauere Studie durchgeführt, die mehrere Zyklen von Forschung, aber es gibt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Analyse für die Anwesenheit der Parasiten in den menschlichen Körper.

Wenn der Verdacht glistnuyu invasion von Geweben (cisterikoz oder Trichinose), Biopsie für eine vollständige Diagnose. Die serologische Untersuchung von Blut-plasma ermöglicht, um zu bestimmen, die Lokalisierung der Infektion im menschlichen Körper (Darm, Gehirn, Leber).

Wenn Kot oder Erbrochenem hat eine Kopie des Parasiten, biologische Forschung wird helfen, eine Diagnose zu stellen und festzustellen, einen Behandlungsplan, wenn Fragmente des Parasiten ist nicht genug, um die Bestimmung der Art des Befalls, ist wiederverwendbar Zaun material und ein paar Studiengänge alle 3-5 Tage.

Allgemeine klinische Methoden

Nach der Niederlage in worms menschlichen Organe, der Arzt sendet an den Ziel-Analyse für den Nachweis von Parasiten – Diagnose solche Flüssigkeiten, in denen genau das gefunden, Ihre Spuren (Kal wenn Sie vermuten, Darm-Würmer, Gallen – und Leber-Läsionen). Was sind die tests für diese?

Vorausgesetzt, glistnuyu auf die invasion der regelmäßigen Zuweisungen werden Allgemeine klinische Untersuchung und Diagnose.

Standard-Hocker

Die erste Methode ermöglicht es Ihnen, zu identifizieren intestinalen Befall durch solche Parasiten:

  • Nematoden – vlasoglavami, askaridami, tominksom, krivogolovkoi;
  • Egel – verschiedene dvuustkami, shitosomoi;
  • lentochnikami – cepnyami und lentecami (kleine und große).

Um zu bestimmen, die Eier der Würmer, deren Fragmente und Larven, Zysten, Protozoen mit mikroskopischen Methoden. In der Regel nach der Erkennung des biologischen Materials zusätzliche Methoden der Analyse angewendet werden.

Die tests zu identifizieren, die restlichen Parasiten wiederholt sich einen Monat nach Abschluss der verordneten Behandlung. Insgesamt wird es drei Aufnahme Hocker nach 3-4 Tagen zu überwachen das Aussehen der Eier. Ein negativer Wert der Dritten Blutuntersuchung auf Parasiten, Behandlung wirksam war.

Eine detaillierte Untersuchung von Kot

Eine solche integrierte Analyse ermöglicht die Erkennung von Parasiten in den Körper durch den Ausschluss der subjektive Faktor in der Analyse (gelegentlich, ein Techniker feststellen können biologisches material, Würmer). Zu bestimmen ist der Befall mit der Methode der polymerase-Kettenreaktion die DNA-parazitiruyushego im Körper des Organismus, auch wenn er gestorben ist oder noch im Stadium der Zysten.

Eine detaillierte Analyse für Parasiten sind oft in der Lage, zu erkennen, Ihre Spuren in einem Patienten, auch wenn die Ergebnisse der früheren tests waren negativ.

Diese Analyse, die auf die Parasiten aus dem Blut diagnostiziert werden, die zu 17 Arten, die Ihnen erlauben, weisen Sie die richtige und effektive Behandlung.

Analyse von Kot nach der Reinigung Darm

Mit dieser Methode können Sie ermitteln, Darmparasiten, Giardia.

Für die Forschung müssen mehrere Proben, deren form so: der patient ein Abführmittel, nach jeder Stuhlprobe genommen, gezählt, und dann am nächsten Tag Ihre Analyse durchgeführt wird. In der Regel Anzeichen eines Befalls sind an 5-6 in der Probe. Auch wenn Sie ein negatives Ergebnis, es ist sicher zu sagen, dass Würmer im Körper nicht – die Methode hat nur 50% Effizienz.

Die Studie von Schleim

Labor-Methode für die Untersuchung von Schleim aus dem Rektum ermöglicht zu bestimmen, den Befall lyambliyami (die in vielen Fällen sind Provokateure Reizdarm-Syndrom) und einige andere Arten von Parasiten. Für die Analyse mit Hilfe von speziellen spiegeln ausgewählte Abstrich von Schleim, der ausgesetzt ist, der mikroskopischen Untersuchung.

Um zu bestimmen, Befall ostricami gelten ein Abstrich des Dammes. An diesem morgen nehmen Sie ein kratzen aus der region näher an den anus (die pinworms aus kriechen, Würmer legen nachts).

Blut-tests

micro

Die Studie von Kot sind manchmal nicht in der Lage zu erkennen des Befalls. Ein informativer Analyse von Blut–, er wäre der beste Weg, um zu bestätigen, die Existenz von Parasiten und diagnose von Gewebe-invasion (Echinococcus, wlassoglawy, parasitäre im Gewebe, nicht loslassen Eier in den Darm und Hocker Analyse kann es nicht entdecken).

Zur Untersuchung der Blut-Parasiten ist möglich durch den Nachweis von Antikörpern gegen eine bestimmte Art von Würmern, die zeigen, Ihre Präsenz, die Tiefe der Zerstörung des menschlichen Körpers. Was ist die Blut-test für Parasiten, die bestimmen werden, verschanzt in den Körper des Schädlings?

Die moderne Methode verwendet Antikörper, die spezifisch für jede Spezies und produziert in Reaktion auf die Giftstoffe ausgeschieden durch Würmer.

Verwendet werden Arten der Analyse

Zu identifizieren, die Helminthen-Infektion verwendet werden:

  • immunofermentnoi diagnostische Methode (ELISA), die basierend auf der Suche und Bestimmung der spezifischen Proteine (Immunglobuline) sind synthetisiert, die in den menschlichen Körper, als Reaktion auf die Stoffe, die lebenswichtige Aktivität von Parasiten (Antigene). ELISA Blut-Parasiten zeigt die Anwesenheit von Ihnen in 9 von 10 Fällen ist die effektivste Methode. Enzyme-linked immunosorbent assay zeigen eine Parasiten Art, Ausmaß der Zerstörung des Körpers und seiner Prozess – Markierung Niveau von Antikörpern. Dieser Bluttest auf das Vorhandensein von Parasiten ist Teil der umfassenden Analyse der Präsenz von Würmern (die Untersuchung von Flüssigkeiten und Körperflüssigkeiten, die auf die Eier und Zysten von Würmern unter dem Mikroskop);
  • immunofermentnoi Methode für die Diagnose gilt als das beste in Bezug auf die Möglichkeit zu erkennen Anzeichen von Befall mit einer geringen Anzahl von Parasiten, Parasitismus in den Geweben;
  • die Methode der polymerase-Kettenreaktion ermöglicht die Anwesenheit von Fremd-DNA in den Patienten, infiziert durch Protozoen, aber keine Möglichkeit zu erkennen, der Grad des Befalls;
  • serologische (Studien der Blutplasma -) Studien für die Bestimmung der Antikörper mit der Reaktion der indirekten agglutination, zu ergänzen, zu binden, immunfluoreszenz.

Enzyme-linked immunosorbent assay (ELISA) für Parasiten gibt die Möglichkeit zu schaffen, die die Tatsache der Anwesenheit:

  • Protozoen (Giardia);
  • Organismen, die Auswirkungen auf die Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse und der Leber;
  • Bandwürmer alle Arten.

In einigen Fällen, eine einfache Labor-Blut kann indirekt darauf hindeuten Infektion. Erhöhte Werte der eosinophilen (eine Art der Leukozyten) wird interpretiert als eine allergische Reaktion des Körpers. In vielen Fällen ist, zeigt dies an Parasiten wie der Spulwurm, Hakenwurm, Madenwürmer.

Auf invasion mit Helminthen kann darauf hindeuten, übermäßige Reduzierung der Mineralisierung von Blut und die Schwankungen in der Ebene der Lebensmittel-Enzyme.

Das Verfahren der Ablieferung der Analyse

probir

Für die meisten Objektive Ergebnisse, sollte sich der patient getestet für Parasiten.

Das Abendessen sollte 8 Stunden vor der Blutspende, wenn Sie passieren in der morgen – und der patient nicht zu Essen Frühstück. Annahme von Spirituosen, Bier und alkoholfreie Mischungen stop für 48 Stunden, und süße Getränke für 24 Stunden vor der Blutspende. 2 Stunden vor, dass Sie nicht Rauchen können.

Das Medikament ist verboten für 3 Tage vor der Blutspende. Wenn es Objektive medizinische Indikationen für eine medikamentöse Therapie, bevor Sie den test, Sie sollten mit Ihrem Arzt besprechen. 24 Stunden vor dem Eingriff, sollten Sie sich nicht Unterziehen, Ultraschall-oder CT-Scans, fluoroscopy.

Getestet für Parasiten Erwachsenen aus einer Vene auf der hand, wenn es bestimmt wird, durch eine Infektion des Neugeborenen, das Blut stammt aus der Nabelschnur-Vene.

Diese Forschung wird zeigen (oder auch nicht zeigen) die Spuren der parasitäre Befall, ist das Ergebnis die Grundlage für die Auswahl eines Arztes und Behandlungsmöglichkeiten. Die wiederholte Blutentnahme erforderlich für ELISA beim Empfang vage Ergebnisse, oder als follow-up-Untersuchung nach der Behandlung. Zwischen den tests müssen zu widerstehen, 14 Tage.

Zusätzliche Methoden der Forschung

Nach Untersuchung und Anamnese, wird Ihr Arzt bestimmen, welche test für Parasiten. Zusätzlich zu den grundlegenden, traditionellen Forschung angewendet werden kann:

  • die Studie otkashlivaemoi sputum aus den Atemwegen zu bestimmen, die Parasiten, die grundlegende Zyklus des Lebens, die stattfindet, in den Geweben der Lunge sind nicht hinterlegt in den Darm (Nematoden, intestinale ugrici);
  • ein Urin-test, um zu bestimmen, die der Egel, oder shisomatid;
  • mikroskopische Untersuchung von Blut gesammelt, innerhalb von 3 Tagen alle 6 Stunden ohne Unterbrechung (zu erkennen nächtlichen Aktivität von Parasiten);
  • der Zaun ist ein Stück potenziell erkrankte Gewebe – die Muskeln in der Bandwurm -, Leber – in der "fehlgeleiteten" Würmer, auch hydatid Wucherungen auf eine spezielle Art von Band Würmern;
  • das material der hohlorganen mit Hilfe von Vakuum-Geräte (colon -, Lungen -, 12-Zwölffingerdarm und andere Organe).

Korrekt durchgeführte Forschung wird helfen, die ärzte bestimmen die Ursache der Krankheit und behandeln Sie nicht nicht-existent Krankheit.

15.08.2018