Arten von Parasiten im menschlichen Körper

Parasiten, die im menschlichen Körper gibt es so viele. Sie sind weltweit zu finden, aber die häufigste von diesen sind Würmer, parasitäre im menschlichen Darm (Würmer). Jedoch können Parasiten Leben in den menschlichen Körper fast überall: in der Lunge, Leber, Gehirn, Augen, unter der Haut, etc.

Ostrica

parazity-v-organizme-cheloveka

Madenwurm – die meisten bekannten menschlichen Parasiten, die Sie bewohnen den Darm. Die Krankheit, die Ursachen, pinworms heißt "enterobioz". Es betrifft nicht nur Menschen, sondern Affen. Ein erhöhtes Risiko der Infektion Ostricami die Kinder sind. Verschiedenen Quellen zufolge, die Höhe Ihrer Beteiligung an der enterobioz schulpflichtigen Alter ist von 25% bis 90%.

Pinworms sind vergangen, von einer person zur anderen. Kontamination über die Hände, Kleidung und alle Gegenstände, die Sie berührte eine kranke person, vorausgesetzt, dass, nachdem der Kontakt gemacht wurde, wusch sich die Hände, und Eier des Madenwurm kam in Ihrem Mund (dies gilt insbesondere während der Mahlzeit). Die übertragung der Eier dieser Würmer-Fadenwürmer können Fliegen und Schaben, obsemenyaya Ihre Nahrung. Pinworms Leben in den Dünndarm, das Caecum, das colon. Sie Paaren sich im ileum, nach der das Weibchen durch das Rektum kriecht aus dem after und legt seine Eier in den anus.

Enterobioza Symptome sind Juckreiz im Analbereich, die Vergiftung des Organismus (allergische Reaktionen, Erschöpfung, fatigue), Anämie, Anstieg der eosinophilen Granulozyten im Blut, Schlaflosigkeit, Schmerzen im unterleib.

Um reinfestation zu vermeiden, ist es wichtig, halten Sie Ihre Hände sauber, waschen Sie Sie nach dem Besuch jeder öffentlichen Orten, nach Benutzung der Toilette, vor dem Essen, etc. Nägel müssen kurz geschnitten, sorgfältig desinfizieren, Bettwäsche und Unterwäsche, zu tun, täglich Feuchte Reinigung in der Wohnung.

Toksokara

Toksokara ist ein Parasit aus der Gruppe der Nematoden. Die Krankheit, die Ursachen, Toksokari heißt "Toksokaroz". Diese invasion von einer person kann die Larve (viszerale und okuläre) und Darm. Die Krankheit ist weit verbreitet in der ganzen Welt.

Toksokaroi Infektion erfolgt durch das Verschlucken der Eier der Würmer im menschlichen Verdauungstrakt. Dies geschieht meistens, wenn das Essen oder das Wasser verunreinigt durch Kot von Hunden. Nicht weniger gefährlich ist der Kontakt mit Kranken Tieren. Natürliche Medien Toksokar werden Hunde und Katzen, Füchse und Wölfe. Einmal in den menschlichen Körper, die Larven des Wurms Wandern durch die Blutgefäße und absetzen können in jedem organ. Es hängt von den Symptomen der Krankheit.

Toksokaroz am häufigsten manifestiert sich in form von allergischen Reaktionen (Angioödem, Hautausschlag, asthma). Während der Exazerbationen kann es zu einem Anstieg der Körpertemperatur auf 38 Grad, aber die Symptome der Vergiftung in diesem schlecht ausgedrückt. Vermute Toksokaroz werden können vergrößerte Lymphknoten.

Toksokaroza viszerale form ist die häufigste, Sie tritt mit einer Läsion der inneren Organe (Darm, Atemwege, Herz-Ventile). Eine person kann erleben Sie die abdominal-Schmerz im rechten hypochondrium, Dyspepsie, übelkeit.

Mit der Niederlage der Atemwege beim Menschen gibt es eine Kurzatmigkeit, trockener Husten, asthma.

Wenn Toksokari sich auf die Herzklappen, kann der patient Schwäche, bläuliche Verfärbung der Finger und der nasolabiale Dreieck, Kurzatmigkeit.

Für die kutane form zeichnet sich durch Juckreiz, Gefühl der Aufregung unter der Haut, Entzündungen der Haut und Schleimhäute.

Wenn die neurologische form der Parasit löst die Entwicklung von Entzündungen der Hirnhäute und das Hirngewebe. Dies äußert sich in Kopfschmerzen, übelkeit und Erbrechen, Krampfanfällen und anderen neurologischen Erkrankungen.

Ascaris

Gelmintyi-dlya-pohudeniya

Der menschliche Ascaris ist ein Runder Wurm, parazitiruyushim in den Dünndarm. Die Krankheit, die provozieren diese Parasiten, genannt "ascariasis".

Der Meister der Spulwurm und die Quelle der Infektion ist ein kranker Mann. Zusammen mit Ihren Kot die Eier der Würmer geben Sie den Boden, wo Sie Reifen zu Larven. Dann ist dieser Boden übertragen wird, um die Nahrung oder über die Hände des Menschen, und die schlechte persönliche hygiene und schlechte Verarbeitung von Obst, Gemüse und Beeren – in den Verdauungstrakt. Zunehmend Infektion gefährdete Kinder und Bewohner des ländlichen Raums.

Ascariasis manifestiert sich in verschiedenen Phasen Ihrer Entwicklung in unterschiedlicher Weise. Eine phase der larval migration durch den Körper ist eine Erhöhung der Körpertemperatur, es ist ein trockener Husten, Rasselgeräusche in der Lunge, Vergrößerung der Lymphknoten. Kinder leiden ascariasis härter als Erwachsene. Ein charakteristisches symptom von ascariasis, sind allergische Haut-Reaktionen.

Während der Parasitismus im Darm, der patient entwickelt, Dyspepsie, Durchfall wird ersetzt durch Verstopfung, häufige Bauchschmerzen, übelkeit und Erbrechen. Vom Nervensystem beobachtet werden hysterische Anfälle, Schlaflosigkeit, geistiger Erschöpfung, Kopfschmerzen.

Hakenwurm

Ancylostoma und necator sind zwei Arten der rundwürmer gehören zu der Familie Ancylostomatidae und provozieren die Krankheit namens "ankilostomidoz".

Es gibt zwei Möglichkeiten, zu infizieren den menschlichen Körper von diesen Parasiten ist fäkal-oral (kontaminiertes Wasser, Obst, Gemüse) und ein dermaler Kontakt mit dem Boden (penetration tritt durch die Haut).

Klinische Symptome ankilostomidoza: Papeln-vezikulyarnie Hautausschlag, Kurzatmigkeit und Husten, Appetitlosigkeit, übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Blutarmut mit Eisenmangel.

Bandwurm

Ein Bandwurm bezieht sich auf Bandwürmer aus dem Kader Pseudophyilidea. Diese Parasiten Leben im Dünndarm des Menschen und jenen Säugetieren, die Fisch konsumieren. Intecom-Infektion provoziert, die die Entwicklung von Krankheiten wie difillobotrioz. Es gibt 12 Arten der Bandwürmer, die können parasitieren in den menschlichen Körper, aber die häufigste ist ein Bandwurm.

Die Infektion erfolgt durch den Verzehr von ungekochten oder rohen, gesalzenen Fisch oder Kaviar, enthält, die Wurm-Eier.

Symptome der Anwesenheit des Parasiten im Darm: übelkeit, Bauchschmerzen, Anämie. In schweren Fällen entwickeln Darmverschluss.

Rinderbandwurm (Bandwurm)

Rinderbandwurm ist ein Band-Wurm, gehört zu der Familie tenid. Im Larvenstadium befällt Rinder und Stadium der Bandwurm lebt im menschlichen Körper (im Darm). Die Probe löst die Krankheit namens "rinderbandwurm-Infektion", in der Regel in der patient hat, ist ein Parasit.

Die Infektion des Menschen erfolgt durch die alimentäre nach dem Essen schlecht thermisch verarbeitetem Fleisch (Rindfleisch).

Klinisch ist die Erkrankung manifestiert sich durch übelkeit, übermäßigen Appetit, Schmerzen im unterleib, instabile Stuhl, allergische Reaktionen auf die Art von Urtikaria.

Schweinebandwurm

Schweinebandwurm bezieht sich auf parazitiruyushim Bandwürmer, die Sie infizieren Säugetiere, Tiere. Die intermediate Carrier werden können, Schweine, Hunde, Hasen, Kamele, ist aber der Ziel-host ist immer das Volk. Wenn der menschliche Körper erkannt, indem Sie die Erwachsenen Parasiten, reden über diese Krankheit, als tenioz. Wenn der Parasit in den Körper des Patienten im Larvenstadium, die Krankheit heißt "zystizerkose".

Die schweinebandwurm-Infektion erfolgt durch den Verzehr von rohem Fleisch von Schweinen. Manchmal Quellen der Zysten sind obsemenennie Hände oder Wasser. Patienten teniozom stellt eine epidemiologische Risiko für sich selbst (Befall von Larven in das Gehirn, die Haut, Augen oder Skelett-Muskulatur) und andere.

Tenioza Symptome: Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Unregelmäßigkeiten, Kopfschmerzen, häufige, Schwindel, Ohnmacht (sehr gefährlich tenioz Gehirn und Augen).

Echinococcus

ochischenie-ot-parazitov

Echinococcus ist ein Band-Wurm aus dem Kader ciklofillid. Erwachsene sind parasitäre im Darm von Hunden und Katzen auftreten, in Schakale und Wölfe. Für Menschen die Larven von Parasiten, die verursachen können, schwere Krankheit echinokokkose.

Die Larven befallen die inneren Organe, bilden Sie ehinokokkovie Zysten. Menschen für echinococcal fungiert als Zwischenwirt. Infektion durch Kontakt (in den Prozess der Schlachtung, der Interaktion mit Kranken Tieren) oder alimentäre Infektionen (bei Verwendung in obsemenennoi Lebensmittel oder Wasser). Gefährdet sind Menschen, die sich in die Landwirtschaft oder einen ständigen Kontakt mit den Tieren.

Die Symptome können nicht erscheinen, für viele Jahre. Wenn der asymptomatischen Phase endet an der Stelle der Einführung der Larven, es könnte Schmerzen, Juckreiz, möglichen Erscheinungsformen der Urtikaria. Auch Auswirkungen auf das funktionieren des Körpers, in denen parasitiert die Larven von Echinococcus. Der Anstieg der Körpertemperatur und Fieber beobachtet wird, während die Vereiterung der Zyste.

Alveoläre

Alveoläre ist gelmintom aus der Gruppe von cestodes. Der Wurm schreit Bedrohung für das menschliche Leben alveokokkoz Krankheit, die gekennzeichnet ist durch die Bildung des primären Tumors in der Leber mit nachfolgender Ausbreitung von Metastasen in andere Organe.

Die Infektion erfolgt durch Verschlucken in den Mund des oncospheres des Parasiten. Dies kann passieren, wenn während einer Jagd in den Prozess der Schlachtung wilde Tiere, Kontakt mit Tieren, durch den Verzehr der rohen Beeren und Kräutern aus dem Wald.

Symptome alveokokkoza reduziert Schmerzen im rechten hypochondrium, aufstoßen, übelkeit. Es ist oft Juckreiz, allergische Reaktionen. Es ist nicht ausgeschlossen, Vereiterung des Tumors mit dem Parasiten und seinen Durchbruch in der peritoneal-oder Pleura-Kavität. Metastasen von Alveolen nachgewiesen werden können, die im Gehirn und in der Lunge.

Giardia

parazit

Giardia (ein anderer name giardii) ist ein Parasit der Gattung der Flagellaten in Bezug auf die Reihenfolge der diplomonadid. Giardia provozieren eine Krankheit namens "giardiasis" und Parasiten im Dünndarm des Menschen und viele andere Säugetiere, Kreaturen und sogar Vögel.

Lyambliyami Infektion erfolgt durch fäkal-orale route: Nahrung, Wasser und Kontakt-Haushalt-Möglichkeiten. Den größten Wert in Bezug auf die übertragung der Verzehr von rohen Wasser, kontaminierte Lebensmittel, öffentliche Elemente, obsemenennih cistami Giardia.

Führende Symptome der giardiasis sind übelkeit, Schmerzen im unterleib, Störungen des Stuhls, exzessive Blähungen. Zusätzlich leiden die Patienten an allergischen Reaktionen, Vergiftungen und neurotischen Störungen.

Histologische Amöbe

Histologische Amöbe ist protozoinii der Parasit, welcher die Krankheit verursacht, genannt "amöbiasis". Krankheit manifestiert sich durch die Bildung von Geschwüren im Dickdarm mit der anschließenden Niederlage des anderen inneren Organen.

Amebami Infektion erfolgt durch fäkal-orale route, nach reifer Zysten, die von Wasser oder Lebensmitteln fallen in den Magen-Darm-Trakt des Menschen. Die Kontaktmöglichkeiten die übertragung des Parasiten durch ungewaschene Hände. Träger der Amöben werden kann, fliegt. Eine andere Methode der Verteilung der amöbiasis ist sex (anal Geschlechtsverkehr).

Symptome der amöbiasis: eine reichliche schleimig-Stuhl, Bauchschmerzen, Blut im Stuhl, Gewichtsverlust, Anämie. Darüber hinaus ist für extraintestinale amöbiasis ist gekennzeichnet durch die Bildung von Abszessen in diesen Organen, die betroffen sind von Parasiten (Lunge, Gehirn, Leber, etc.).

Gnatostoma

Die Krankheit heißt "Gnatostomoz" Ursache der Larven und der Erwachsenen Nematoden Gnathostoma spinigerum.

Die Infektion erfolgt durch den Verzehr von rohem Fleisch, Fisch, Frösche oder Vögel, und durch das trinken von nicht abgekochtem Wasser ist nicht desinfiziert.

Die Symptome äußern sich in Husten, und Schmerzen in der Ort der Eintragung der Larven unter der Haut, lokale Entzündungen und Fieber. Gekennzeichnet durch schwere Schwellung und Juckreiz. Der Regel nach einer Woche von der manifestation der Symptome, die Sie verschwinden aber oftmals wieder für viele Jahre. Gefährliche Verlust des Augapfels und des Gehirns, es endet oft in Tod.

Trichinella

Darm

Trichinella sind parasitäre Fadenwürmer (filarien), die im Larvenstadium Leben in den Muskeln (extraocular, mastikatorischen, Muskeln des Zwerchfells), und bis ins Erwachsenenalter – in das lumen des Dünndarms. Die Krankheit, die provozieren, Trichinella, genannt "Trichinose." Es ist tödlich.

Die Infektion des Menschen erfolgt durch den Verzehr von rohem oder schlecht verarbeitete Fleisch von wild-und Haustieren.

Die Symptome der Erkrankung sind Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen. Später kamen Muskelschmerzen, Schwellung der Augenlider, Hautausschlag, Körper-Temperatur stieg auf 40 Grad.

Shistosoma

Shistosoma sind Würmer-Egel der Gattung der Trematoden. Sie provozieren die Krankheit namens "schistosomiasis". Die Infektion des Menschen tritt auf, beim Baden, in den Prozess der Wäsche waschen oder Bewässerung von Flächen von Wasser mit den Larven shitosom. Sie sind in der Lage, das eindringen in den menschlichen Körper, sogar durch eine ganzheitliche Haut-und Schleimhäute.

Symptome in der akuten Phase der Erkrankung manifestiert sich in der Temperatur zu erhöhen, um gute Noten, Juckreiz und das Aussehen der Papeln über den ganzen Körper. Sobald die Krankheit tritt in der chronischen Phase, die infizierten können Anzeichen einer vaginitis, prostatitis, Kolitis, Aszites, Hydronephrose, etc.

Parasiten, die schädlich für den menschlichen Körper, es gibt so viele. Die meisten von Ihnen dringen in den Körper Ihres Wirtes durch den Magen-Darm-Trakt, wenn nicht-Technik sicher Kochen und Missachtung der Grundregeln der hygiene Verfahren.