Parasiten im menschlichen Körper

Die parasitäre Welt, bewohnt, dass der menschliche Körper, ist riesig. Lange, bis zu mehreren Metern oder, im Gegenteil, unsichtbare Schädlinge sind oft gar nicht spürbar für die Menschen. Zur gleichen Zeit werden die Parasiten in die person, die über den Körper, so dass es Ihre Heimat. In ihm werden Sie Leben, zu ernähren und fortzupflanzen. Schädlinge bewohnen die Haare, die Haut, innere Organe betroffen sind. Nur einige indirekte Symptome, wie Adipositas, chronische Müdigkeit, kann der Verdacht auf das Vorhandensein von Parasiten.

img

Wie gefährlich sind Parasiten?

Die Wissenschaft hat mehr als 250 verschiedene Arten von Würmern, die Sie bewohnen nicht nur den Darm, sondern auch Leber, Lunge. Sie können Leben, auch in das Gehirn und das Herz. Medizinische Statistiken sind schockierend-Figuren – über 95% der Bevölkerung sind infiziert mit Parasiten. Im Verlauf der Forschung haben Wissenschaftler herausgefunden, dass das von den Schädlingen Giftstoffe zu Quellen von Infektionskrankheiten und sogar Krebs. Über 15 Millionen Menschen sterben jedes Jahr, die Opfer von Parasiten. Zur gleichen Zeit, die über die ungebetenen Gäste, die den Menschen nicht einmal vermuten

Parasiten im Menschen sind, neigen dazu, lange zu Leben. Sie aktiv vermehren. Daher werden die Krankheiten, die Sie verursachen, werden chronisch, mit häufigen Rezidiven. Parasiten Leben in den Mann, der Körper zum Abbau. Systeme aufhören zu funktionieren vollständig. Das Ergebnis ist deutlich reduziert Immunität. Diese Menschen sind besonders anfällig für verschiedene Infektionen. Der Körper ist vergiftet von Toxinen, verringert.

Diese Prozesse treten nicht sofort. Jedoch unbeeindruckt von der Anwesenheit von Schädlingen und daher unbehandelt für eine lange Zeit zu schweren gesundheitlichen Problemen führen.

Die Lokalisierung von Schädlingen

Welche Parasiten Leben in den Menschen? Um die Frage zu beantworten, diese Frage ist unmöglich. Da der Körper bewohnen mehr als 300 Arten von Schädlingen. Ausgehend von der kleinsten und endend mit dem Würmer der Länge bis zu mehreren Metern.

Es ist eine Wahrnehmung, dass verschiedene Arten von menschlichen Parasiten finden, die Ihre Zuflucht nur in den Dickdarm. Es ist falsch. Nach allem, um Eindringlinge zu erkennen kann in jeder beliebigen region des Körpers:

  1. in den Muskeln;
  2. Lunge;
  3. Leber;
  4. Gelenke;
  5. Gehirn;
  6. die Speiseröhre;
  7. Blut;
  8. Augen.

Zum Beispiel, Katze Fluke, Giardia bewohnen die Leber und Gallenblase, und Spulwurm, rinderbandwurm bewohnen den Darm. Licht wählt einen Ort der Zuflucht Lungen-Parasiten. Würmer Leben Sie oft jahrzehntelang im Körper. Sie sind vollständig an allen Umgebungen. Es ist daher eher schwierig zu identifizieren, was sind Parasiten im Menschen. Die Symptome, die auf Ihrer Präsenz ist ein signal, um den Kampf zu starten.

imag

Gemeinsame Arten von Schädlingen

Wie oben erwähnt, werden die Parasiten bewohnen den Körper, sehr viele. Berücksichtigen Sie alle Arten ist nur nicht möglich in diesem Artikel. So lasst uns diskutieren die häufigsten "Gäste".

Also, die häufigsten sind die folgenden Arten von menschlichen Parasiten:

  1. Spulwurm. Die großen Spulwürmer. Länge der Weibchen bis zu 40 cm der Übertragung auftreten können, von einer person zur anderen. Der Körper Spulwurm fallen, in der Regel in der warmen jahreszeit mit Futter und Wasser. Sehr oft sind die Larven schädigen die Darmwand. Wenn injiziert, die in der Anlage kann die Ursache für eine akute Blinddarmentzündung. Ihre Bewegung in den Gallengang ist voll mit Gelbsucht, Blasen-Entzündungen (eitrige Cholezystitis), mit Eiter aus der Leber, Entzündung der Bauchhöhle (peritonitis). Einstieg in das Licht "- awards, die" Eigentümer der blutigen Husten, Atemnot.
  2. Die peitschenwürmer. Lokalisiert im Anhang, Blinddarm-oder Dickdarm, diese Parasiten im Menschen. Symptome in Zusammenhang mit dem Magen-Darm-Trakt. Als Regel, Verlust von Appetit, Erbrechen, übelkeit, Durchfall oder Verstopfung, Schmerzen, Blähungen.
  3. Pinworms. Kleine Runde Würmer. Ihre Größe ist von 3 bis 10 cm Charakteristisches symptom Anzeige-Infektion ist starker Juckreiz im Bereich des anus. Sehr oft beim kämmen der Parasit die Eier unter die Nägel. Dies führt Häufig zu einer re-Infektion.
  4. Enoplea. Die Quellen der Infektion sind wilde Tiere, Hausschweine, Hunde, Katzen, Nagetiere. Im menschlichen Körper werden diese Schädlinge kommen von ungenügend gekochtem Fleisch. Aus dem Darm der Larven mit dem Blutstrom bewegen, Muskel-Gewebe -. Über die Infektion Enoplea kann darauf hindeuten, Schwellung der Augenlider, des Gesichts, gefolgt von Entzündungen des Auges. Manchmal Hinzugefügt, Fieber und Muskelschmerzen.

Die Symptome, die auf die Anwesenheit von Parasiten

Jeder Schädling hat seinen Platz der Lokalisation im Körper. Das ist, warum die Klinik die Hautveränderungen können unterschiedlich sein. Jedoch, einige Anzeichen von Parasiten beim Menschen sind Häufig. Ihre betrachten wir.

Also, die Symptome sind die folgenden:

  1. Rausch. Es ist bekannt, dass die Ursache der Vergiftung des Parasiten in den menschlichen Körper. Symptome sind Kopfschmerzen, übelkeit, Appetitlosigkeit.
  2. - Allergien. Hautausschläge können plötzlich auftauchen und wieder verschwinden. Im Falle einer Infektion wird eine person, die anfällig für Allergien sind, kann mehr erleben starke äußerung von es. Bis zu Anfälle von Bronchospasmus, Schwellung der Schleimhäute.
  3. Anämie. Parasitäre Schädlinge durch den menschlichen Körper. Daher werden die Nährstoffe genutzt, die Patienten, werden schmerzlich vermisst. Und das erste symptom ist ein Mangel an Eisen. Optisch ist der Mangel angezeigt, blasse Flecken, Schwindel.
  4. Gewicht Verlust. Der Grund versteckt sich im Kampf des Körpers gegen Parasiten für Nährstoffe. Dieses Merkmal ist deutlich ausgedrückt in den Kindern. Gutes Essen, Sie nicht zu einer Gewichtszunahme und manchmal sich einfach nur erschöpft.
  5. Regelmäßige Hyperthermie. Erhöhte Temperatur, nicht erreichen hohe zahlen. In der Regel nicht mehr als 37,5 Grad. Die Symptome jeder Krankheit völlig abwesend sind.
  6. Darm-Erkrankungen. Dies ist einer der offensichtlichen Anzeichen, dass es Parasiten in den menschlichen Körper. Die Symptome sind sehr vielfältig. Es kann ein Schmerz im unterleib, Blähungen, Durchfall, Verstopfung. Häufig kann bezeichnet werden als Dysbakteriose. Behandlung bakterielle Medikamente oder Antibiotika erfolglos bleibt.
  7. Eine Vorliebe für Süßigkeiten. Variabilität der Geschmack aufgrund der fehlenden Nährstoffe.

Das Aussehen der oben genannten Anzeichen alarmieren sollte. Vor allem, wenn Sie alle zusammen kamen. Dies ist ein wichtiger Grund, zum Arzt zu gehen.

Symptome von Parasiten in der Leber

In diesem organ oft bewohnen Schädlinge. Dies ist aufgrund der Struktur der Leber, die attraktiv für Eindringlinge. Oft wichtig, auf auffällige:

  1. Amöbe;
  2. Giardia;
  3. shistosoma;
  4. Spulwurm;

Die charakteristischen Merkmale vermutet werden kann, dass Sie Parasiten in der menschlichen Leber. Symptome sind verbunden mit dem Aussehen. Sie sind in der Regel gezeigt Akne, nicht die Stärke der Nägel, das Aussehen von Altersflecken, vorzeitige Falten oder Haarausfall, Seborrhoe, Warzen, rissige Fersen, raue Haut. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass diese Symptome sind typisch für viele dermatologische Erkrankungen.

Bild

Oft sind die Parasiten in der Leber verursachen, das folgende Symptome:

  1. Der Gewichtsverlust, Leukozytose, Fieber, Schmerzen im rechten hypochondrium, die in der Lage ist zu geben, in die Schulter. Diese Klinik kann darauf hindeuten, Ruhr.
  2. Funktionelle und organische Veränderungen in der Leber.
  3. Irritation und Nervosität. Dieses symptom ist typisch für alle Parasiten. Ihre Fähigkeit, Leben in die Körper schon eine nachteilige Wirkung auf das gesamte Nervensystem.
  4. Der Schlaf-Störung. Etwa 2-3 Uhr in der früh Aktivität peak tritt in der Leber. Patienten aufwachen können zur vereinbarten Zeit fast jede Nacht. Manchmal sind die Parasiten verlassen durch den anus. Es verursacht auch Schlafstörungen.
  5. Unangenehmen Geruch aus dem Mund. Oft verbindet es und schrecklich zu Essen.
  6. Das Gefühl der ständigen hunger.
  7. Diabetes.
  8. Kopfschmerzen, manchmal auch Migräne.

Die Quellen der Infektion

Untersucht, erscheinen als Parasiten in Menschen, die Symptome, die auf Ihre Anwesenheit, Sie sollten wissen, wie Sie in den Körper eindringen. Darüber hinaus, das Verständnis der Quellen der Infektion ist eine echte chance, schützen Sie sich und Ihre lieben vor den schädlichen Auswirkungen.

Liste der Modi der übertragung von Schädlingen Mann Folgendes:

  1. die schmutzigen Hände;
  2. ungewaschenen Produkte (Gemüse, Kräuter, Früchte);
  3. schmutzige Wasser (Baden ist auch gefährlich);
  4. Fleisch, Fische, die nicht unterzogen ausreichende Wärmebehandlung;
  5. ansteckend Tieren, sexueller Kontakt (trichomoniasis).

Diagnostische Methoden

Wie bestimmen Sie, ob in den Körper, gefährlich für das menschliche Parasiten? Die meisten werden Antworten: auf pass einen Hocker. Und Sie haben Recht, aber nur um 20%. Da es die Wirksamkeit der Methode. Wenn Sie die Analyse für die Zeit der Ablagerung der Parasit Eier, die Präsenz in den Körper unbemerkt. Die Genauigkeit überprüfen steigt mit der wiederholten Lieferung. Allerdings, die chance zu identifizieren, die der pest noch übrig bleibt.

Eine bessere option ist ein Bluttest. Es beruht auf der Erkenntnis der Antikörper produziert durch den Körper zur Bekämpfung von Parasiten. Nachteil dieses Verfahrens ist die Möglichkeit der Definition von Pathologie nur in einem späten Stadium.

Die moderne Methode - rechnergestützte Diagnose . Wenn die Diagnose gelesen werden elektromagnetische Wellen erzeugt, die durch die Parasiten.

Medikamente

Es wird davon ausgegangen, dass langfristig die Parasiten in einer person Leben und sich vermehren, ohne dass irgendwelche Symptome. Daher ärzte oft als vorbeugende Maßnahme empfohlen, um in regelmäßigen Abständen reinigen den Körper.

Die moderne Pharmakologie bietet eine Breite Auswahl an Produkten aus worms breites Spektrum an Einfluss. Es sollte nicht vergessen werden, dass auch solche Mittel sind nicht universal. Denn nur der Reinigung des Körpers von bestimmten Arten von Parasiten.

Loszuwerden, den Parasiten Volksmedizin

Verschiedene Studien haben bestätigt, dass die Reinigung des Körpers durch die Anwendung in drei Komponenten. Effektive folk Heilmittel gegen Parasiten des Menschen ist, die Samen von Nelken, Wermut und grüne Walnussschalen.

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie sich 15 Nüsse. Green peel sollte leicht entfernt werden. Es trennen. Füllen Sie die Schale mit 96% Alkohol (500 ml). In einem dunklen kühlen Ort darauf 30 Tage. Weitere Belastungen. Infusion ist bereit.
  2. Trocken Beifuß - die Blätter und die Früchte grob hacken. Das Pulver genommen wird, um 0,5 tsp.
  3. Nelken-Samen werden zerquetscht. Dosis Einzeldosis 500 mg (streuen auf der Spitze eines Messers ist der Teil).

Therapie:

  1. Infusion von Walnuss. Achten Sie darauf, das Produkt auf nüchternen Magen, halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Verdünnen Sie die Tinktur in Wasser (10 ml). Am ersten Tag einen Tropfen. Auf der zweiten – 2. Die Dritte – 3. Dies setzt sich für alle 5 Tage. Die sechste trinken 2 TL. Eine solche Dosierung sollte verwendet werden, für die nächsten fünf Tage zweimal am Tag. Dann für 6-8 Wochen, die Rezeption findet einmal in 2 TL.
  2. Beifuß-Pulver. Eine halbe Stunde vor der Einnahme von Speisen verwendet das tool. Er wusch sich mit Wasser. Am ersten Tag reicht eine Prise. Auf der zweiten oder 1/4 tsp. Dritter Tag – erhöhen Sie die Dosis um 1/3 TL. Durch die vierte portion ist 1/2 TL. Die schrittweise Erhöhung der Dosis, 14 Tag zu erreichen, Portionen 1/4 El. Sechs Tage, das ist die norm. Während der nächsten 6-8 Wochen, 1/4 El. der Puder ist nur einmal in der Woche.
  3. Nelken-Samen. Die einzigartige Fähigkeit hat, um das Immunsystem zu stärken. Die Rezeption erfolgt drei mal am Tag eine halbe Stunde vor dem Essen. Für den ersten Tag ist es empfehlenswert, zu verwenden 1/5 tsp. Zweitens -, sollten Sie die Dosis erhöhen, um 1/4 tsp. Zwischen dem Dritten und dem zehnten Tag, die norm wird 1/3 TL. Anschließend wird die Rezeption erfolgt alle 7 Tage. Dieser Kurs der Behandlung beträgt 6-8 Wochen.

Fazit

Parasiten im Menschen die rücksichtslos und undankbar Schöpfung. Sie ernsthaft verletzen fast alle die Schleimhäute, die Leber Last von Abfällen, die das Immunsystem unterdrücken, nehmen Nährstoffe. Besonders anfällig für Druck von Parasiten Kindern.

Und nur in einem Zustand der Müdigkeit, geschwächtes Immunsystem, Mangelernährung oder Unterkühlung "unzufriedene Gäste" verschenken können Sie Ihre Präsenz. Deshalb, wenn Sie sind konfrontiert mit der Anwesenheit von Schädlingen, ist es am besten, konsultieren Sie einen kompetenten Arzt. Er wird wählen Sie die entsprechende Behandlung. Sehr oft Medikamente für das loswerden von Parasiten ist nicht genug.

21.07.2018