Würmer bei Menschen: Symptome, Anzeichen, Behandlung

Bei Erwachsenen oft Madenwürmer und Spulwürmer. Es kann auch sein, verschiedene Arten der Bandwürmer, Bandwürmer behandeln. In jedem Fall, wenn Sie die Symptome der wurmkrankheit sollten konsultieren Sie umgehend einen Arzt, der verschreibt eine wirksame Behandlung.

Würmer bei Menschen

Die Ursachen der Krankheit

Es gibt mehrere Quellen von Verunreinigungen des Körpers durch Würmer:

  1. Kontakt Art Würmer weitergegeben werden von person zu person. So pinworms sind in der Regel zu verbreiten, und das Risiko einer Infektion ist sehr hoch.
  2. Insektenstichen. Sehr oft Träger von Würmern, sind die Mücken.

Die Hauptroute der Infektion mit Würmern ist als fäkal-orale. In diesem Fall, Helminthen-Eier in den menschlichen Körper mit der Nahrung oder Wasser. Sehr selten helminthic Befall auftreten, während Insektenstiche.

Symptome von Würmern bei Erwachsenen

Anzeichen einer Infektion sind direkt abhängig von der Lokalisation der Würmer im Körper. Die größten Kolonien des Parasiten – ascarids, pinworms, Bandwürmer gefunden werden, in den Darm, jedoch auch einige Würmer sind in der Lage, sich zu bewegen, durch den Körper. Zum Beispiel, Spulwurm kann zuerst in den Magen und von dort über das Blut erreichen die Lunge oder die Leber. Dort entwickeln Sie für drei Wochen, und dann wieder geben Sie den Darm oder den Magen.

Pinworms sind Häufig in den anus, das verursachen starken Juckreiz. Bei Frauen können Sie auch lokalisiert werden, die in die Genitalien. Solche Parasiten wie die Katze Leberegel oder Parasiten, Leben oft in der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Parasiten greifen die Muskeln und Knochen, und tsepni – dringen sogar in das Gehirn. Auch einige Arten von Würmern können sich in den Atemwegen verursacht einen hartnäckigen Husten.

Je nach Lokalisation führen Sie die folgenden Symptome der wurmkrankheit:

  • Verstopfung. Die Würmer der großen Größe können in der Nähe das lumen des Darms, wodurch ein Verstoß gegen den Stuhl. Verstopfung kann dauern mehr als zwei Tage.
  • Durchfall. Einige Parasiten produzieren eine spezielle Substanz, regt den Körper zur Ausscheidung von unverdauten Nahrung Rückstände mit viel Wasser.
  • Blähungen. Die einzelnen Arten von Würmer provozieren Schwellungen in den Dünndarm, was zu einer überschüssigen gas-Bildung. Wenn die Zeit nicht loszuwerden, die Würmer, Blähungen kann bis zu mehreren Monaten.
  • Das Reizdarm-Syndrom. Würmer können die Ursache für die Entstehung von Entzündungen im Darm, das führt zu malabsorption von Nährstoffen.
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Würmer lokalisiert werden kann, in jedem Teil des Körpers. Wenn Sie fallen in den Gelenken oder Muskeln, beginnen Sie zu zerstören das Gewebe. Das Ergebnis ist der Schmerz, die die Reaktion des Körpers auf die Aktivität des Parasiten.
  • Die Allergie. Auswahl der Würmer verursachen können, die körpereigene Produktion von speziellen Zellen, die sogenannten eosinophilen. Sie führen zur Entzündung der Gewebe, die wird die Ursache der allergischen Reaktionen.
  • Erkrankungen der Haut. Als ein Ergebnis, eine person, die Pickel, Falten, Nesselsucht, Akne und sogar Warzen. Manchmal die Infektion mit Helminthen führt zu einer erhöhten Brüchigkeit der Nägel und Haare.
  • Anämie. Bestimmte Arten von Würmern sind in der Lage zu bleiben, um die Wände des Darms, empfangen von ihm nicht nur Nährstoffe, sondern auch Blut. Am Ende, der Mann ist eine Entwicklung von Anämie.
  • Das Gewicht ändern. Am häufigsten ist die Infektion mit Helminthen führt zu einem starken Gewichtsverlust. Die Tatsache, dass die Parasiten absorbieren eine erhebliche Menge der Nährstoffe kommen in den menschlichen Körper mit Nahrung. Darüber hinaus ist die Anwesenheit einer Helminthen-Infektion führt oft zu Appetitlosigkeit. Jedoch in einigen Fällen beim Menschen, ein Anstieg des body-mass – dieser Prozess ist eine schützende Reaktion des Körpers auf lassen Sie die Würmer.
  • Probleme in der Funktionsweise des Nervensystems. Die Anwesenheit von Würmern im Körper, beeinflusst den Zustand des Nervensystems. Als Folge, der Mensch bekommt Angst, Angst und sogar Depressionen.
  • Schlafstörungen. Wenn jede Nacht aufwacht in der Mitte der Schlaf, kann dies auf einer Helminthen-Infektion. Es war zu dieser Zeit durch die Reinigung der Leber von Giftstoffen produziert von Würmern. In der Regel in der Nacht können Parasiten verlassen den Körper durch den anus, und dieser Prozess ist begleitet von einem Gefühl starker Juckreiz.
  • Chronische Müdigkeit Syndrom. Dieser Zustand manifestiert sich als depression, Lethargie, Schwäche. Der Grund für dieses problem liegt in der Mangel an Nährstoffen in den Körper. Die person kann erleben, Gedächtnisstörungen, emotionale Spannung.
  • Störungen im Immunsystem. Die Infektion mit Würmern kann die Ursache für Erkrankungen des Immunsystems. Als Ergebnis, die Menschen viel mehr leiden häufiger an viralen Erkrankungen. Es können allergische Reaktionen auf konventionelle Produkte. Im Darm entwickeln sich oft Kropf oder Colitis ulcerosa, aber auf dem Gesicht – Akne und herpes.
  • Onkologische Pathologie. Würmer können so viel Gift dem Körper, dass das Immunsystem einfach nicht fertig mit diesem Prozess. Das Ergebnis der Entwicklung einer Vielzahl von Komplikationen, einschließlich förderlich für die Entstehung von bösartigen Tumoren.
  • Die entzündlichen Prozess in den Atemwegen. Würmer können sich frei bewegen in verschiedenen Organen, und, natürlich, die Atemwege können nicht die Ausnahme sein. Wenn die Würmer verstopfen die Atemwege Kanäle, möglicherweise gibt es Schwierigkeiten beim atmen. Auch beim Menschen gibt es oft einen Husten und erhöhte Körpertemperatur. Eher gefährliche Komplikation der Helminthen-Infektionen ist die Entwicklung von asthma bronchiale.
Anzeichen von Würmern

Methoden der Diagnose von helminthiasis

Um die Würmer im Erwachsenen menschlichen Körper, das am häufigsten verwendete spezielle Methode. Diese Studie ist die Analyse der Kot auf den Eiern von Helminthen, parasitisch in den Verdauungs-system. Leider ist es nicht immer möglich, zu erhalten, absolute Ergebnisse, da nicht alle Würmer legen Eier, systematisch.

Durch diese Studie konnte eindeutig die Teile der Körper der Würmer und Ihre Eier. Im Ergebnis ist es möglich, nicht nur die diagnose Helminthen-Infektionen, aber auch, um zu bestimmen, die Arten von Parasiten erkannt.

Besteht der Verdacht, dass die Lokalisation der Würmer in der Lunge, zeigt eine x-ray. Darüber hinaus erfolgt die Untersuchung von sputum. Zur Identifizierung von Parasiten in der Leber, Gehirn oder Niere, durchgeführt CT oder Ultraschall. Für die Diagnose der Würmer im Blut das Blut. Auch zu diesem Zweck durchgeführt werden können immunologische tests.

Behandlung für Würmer bei Erwachsenen

Die Therapie war am effektivsten, müssen Sie einen Arzt konsultieren und sich strikt an dessen Empfehlungen. Spezialist verschreibt Behandlung nur auf der basis der Testergebnisse. Um Ihre eigene Präparate gegen Würmer, weil Sie eine toxische Wirkung auf den menschlichen Körper. Darüber hinaus ist es eine überlegung Wert, dass die verschiedenen Würmer erfordern unterschiedliche Therapien. Ebenso wichtig bei der Wahl der Dosierung des Medikaments ist das Alter und Gewicht der person.

Viele Medikamente unwirksam gegen Larven und Eier der Würmer. Darüber hinaus gibt es eine Recht hohe Gefahr des Befalls. So nach 2-3 Wochen muss die Therapie wiederholt werden.

Bei folk Heilmittel zur Bekämpfung von Helminthen absondern, Kürbis Samen und das Kraut Rainfarn. Die Samen sollten gereinigt werden, selbst zu sparen und Essen Sie einen dünnen film, der sich zwischen dem Samen und der Schale.

Für das loswerden von Würmern 300 g dieses Produkt muss zerkleinert werden, mischen mit Honig und es zu Essen. Tun Sie es am besten in den Morgenstunden. Dann müssen Sie 3-4 Stunden auf das Essen verzichten. Nach dieser Zeit werden Sie brauchen, um einen Einlauf machen. Die Behandlung kann wiederholt werden, in ein paar Wochen.

Eines der beliebtesten Mittel von worms Rainfarn ist. So bereiten Sie die Brühe 3 Esslöffel Kräuter, Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und lassen für 1 Stunde, dann abtropfen lassen. Die Haut sollte trinken 3-4 mal täglich einen Esslöffel.

Zur Bewältigung der Toxine und zu zerstören, die Würmer helfen Produkte mit einem bitteren Geschmack. Für diese Zwecke ist es empfehlenswert, zu verwenden, Wermut und Nelken. Darüber hinaus sind fast alle Würmer vertragen keine saure Umgebung. So zu bewältigen, Würmer durch die Aufnahme in der Ernährung sauerkraut, Apfelessig, Natürliche Säfte aus Zitrusfrüchten und Gemüse.

Wenn es einen Verdacht auf das Vorhandensein von Würmern im Körper, ist es notwendig, in der Ernährung eine große Anzahl von frischen Karotten. Auch sehr nützlich, um zu trinken, Natürliche Karotten-Saft und infusion von Birkenknospen. Für Ihre Zubereitung wird ein Teelöffel roh Gießen Sie ein Glas mit Wasser und erhitzen auf einem Dampfbad für eine halbe Stunde. Zwei Stunden später die infusion bereit ist. Es wird empfohlen, nehmen Sie ein halbes Glas zweimal täglich. Der Verlauf der Behandlung – 1 Woche.

Prävention von worms

Um sich nicht mit den unangenehmen Folgen der Helminthen-Infektion, ist es empfehlenswert, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Dazu ist der Verzicht auf die Verwendung von Rohwasser aus Quellen oder Brunnen. Trinken Sie nur abgekochtes oder gefiltertes Wasser.

Nach dem Kontakt mit dem Boden benötigen die Hände gut mit Seife und Wasser waschen. Nicht weniger sorgfältig ist es Wert, waschen Sie die Gemüse, Kräuter, Früchte und Beeren. Es ist sehr wichtig, gründlich die Wärmebehandlung von Fleisch, Fisch und Geflügel. Es wird nicht empfohlen, um zu Essen, getrocknet, gesalzen oder raw Produkte mit dem Blut.

Nach dem Baden in den Gewässern, ist es notwendig, eine Dusche zu nehmen. Sie sollten nicht zulassen, dass Haustiere zu lecken, Ihre Hände oder Gesicht, weil Ihre Sprache Helminthen-Eier. Nach dem Kontakt mit Tieren sollten die Hände waschen. Auch, führen Sie anti-Parasiten-Reinigung pet.

Die Besonderheiten der Helminthen-Infektionen während der Schwangerschaft

den Verlauf der Schwangerschaft

Von Würmer niemand ist immun, und natürlich schwangere Frauen sind keine Ausnahme. Außerdem, während der Schwangerschaft ist das Immunsystem deutlich geschwächt ist, und daher die Gefahr der Entwicklung wurmkrankheit erhöht. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf Prävention von Krankheit – es ist gut, sich zu waschen Ihre Hände nach Benutzung der Toilette oder Kontakt mit Tieren, vorsichtig damit umgehen, das Gemüse, Kräuter und Obst vor dem Essen.

Wenn die Infektion immer noch aufgetreten ist, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren. Während der Schwangerschaft, können Sie nehmen nicht jedes Medikament der Würmer. Während dieser Zeit, erlaubt nur die Verwendung von Piperazin. Wenn Sie infiziert mit Parasiten, die Dosierung beträgt 1,5-2 g, den Verlauf der Behandlung beträgt 2 Tage und 2 Dosen eine Stunde vor den Mahlzeiten. Wenn eine schwangere Frau pinworms diagnostiziert, sollte die Therapie fortgesetzt werden 5 Tage der Einnahme des Medikaments in der gleichen Dosierung.

Würmer sind sehr Häufig bei Erwachsenen, was zu schwerwiegenden Störungen in der Arbeit vieler Organe und Systeme. Um zu verhindern, dass die Entwicklung von gefährlichen Komplikationen, sollten Sie befassen sich mit der Prävention von helminthiasis. Wenn der Parasit all-taki hat in den Organismus, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren, der verschreibt einen wirksamen Rechtsbehelf.