Worms — die Symptome und die Behandlung der Erwachsenen

Würmer bei Menschen die Ursache für die Entstehung von Krankheiten, vereint durch das gemeinsame name Helminthen. Würmer Würmer-Parasiten, die sich in fast allen Organen unseres Körpers: den Darm, die Muskeln, die Lunge, Leber, Herz und sogar die Augen.

In Anwesenheit von Würmern in den Menschen, die Symptome nicht immer auftreten,,, wenn, es, sich als andere Krankheiten der Leber, Magen-Darm-Trakt, Gallenblase, etc. Manchmal sind diese Symptome sind so unscharf, dass die Ursache eines bestimmten Problems sehr problematisch sein kann, vor allem wenn es um die Kinder.

Heute wissen wir eine ganze Reihe von Parasiten, infizieren können den menschlichen Körper. Es gibt etwa 150 Arten von Würmern. Alle Würmer in der form und Struktur des Körpers gliedert sich in zwei große Gruppen: rundwürmer oder Nematoden, und flache Würmer.

Die meisten infizierten Würmern ausgesetzt, die Kinder und die häufigsten Formen von Helminthen-Infektionen (verursacht durch parasitäre Würmer) sind Krankheiten, ascariasis und enterobiasis. Die gefährlichsten Würmer, die in der Lage zu Leben in den menschlichen Körper, sind der Echinococcus und alveolars. Für jede Gruppe von Parasiten entwickelt haben, Besondere Mittel der Behandlung, bringen die Würmer aus dem Körper eines Erwachsenen, oder Kind.

Arten von Würmern in den Menschen

Worms

Würmer, die sich auf Menschen, es gibt mehr als zweihundert Arten. Die meisten von Ihnen in der mittleren Spur nicht gefunden, weil in Russland Häufig über sechzig Arten. Parasiten sind eingeteilt in Kontakt (die Würmer werden übertragen von einer person zur anderen), geohelminths (die Larve lebt in der Erde und der Befall erfolgt durch das Verschlucken von Bodenpartikeln von Lebensmitteln) und biohelminths (Parasiten gelangen in den menschlichen Körper durch das Fleisch von infizierten Tieren oder Fisch).

Rufen Sie einige der häufigsten Gruppen von Darm-Würmern bei Menschen:

  • Annelid – Madenwürmer, Spulwürmer, peitschenwürmer, Trichinella;
  • Bandwürmer sind verschiedene Arten von Bandwurm, Echinococcus, lentetsy;
  • Flache Würmer – alle Arten von Höhlen, Fluke.

Lassen Sie uns näher betrachten, die verschiedenen Arten von Würmern, die kann bewohnen den Körper eines Erwachsenen.

  • Ascarids sind grosse rundwürmer, rot-gelb, im Erwachsenenalter, erreichen Längen bis zu 40 cm
  • Peitschenwürmer, die Runde Wurm mit einer Länge von 30-50 mm, bekam seinen Namen wegen der Form des Körpers: der vordere Teil ist lang und schmal, wie ein Haar, und der Rücken kurz und breit.
  • Ein Bandwurm ist ein großes Band-Wurm, erreichen Längen von über 10 Metern treffen können Individuen mit einer Länge von über 20 Metern.
  • Hakenwürmer – die kombinierte Namen von zwei Arten von Würmern: Hakenwürmer im Zwölffingerdarm und necator, Spulwürmer Länge von 10-15 mm.
  • Trichinella – kleine Runde Würmer mit einer Länge von 2-5 mm, was zu einer schweren Krankheit Trichinose.
  • Leber-dens (cat Fluke) ist ein flatworm aus der Klasse dens Länge 7-20 mm. die Krankheit, die durch diese Parasiten, genannt "opisthorchiasis"
  • Schweine-und Rindfleisch Bandwurm – ähnliche Struktur der Bandwürmer in der Länge bis zu 6 Metern.
  • Der Echinococcus Parasiten im menschlichen Körper nicht in der Erwachsenen form, sondern in einer Zwischenform – die Finnen. Der Echinococcus ist ein Bandwurm mit einer Länge von 3-5 mm
  • Alveoläre – wie Echinococcus Wurm, mit einer ähnlichen Struktur und Mechanismus der Entwicklung.

Die Symptome und Anzeichen von Würmern, hängt von der Art der Parasiten, von seiner Lage im Körper, und nach dem Stadium Ihrer Entwicklung.

Wie geht es dir?

Fisch

Die Ursachen von Würmern zu infizieren, der Mensch ist sehr vielfältig, die route der Infektion hängt von der Art der Würmer und Ihrer Lebensdauer, es sein kann:

  • Essen dirty Gemüse.
  • die Nichteinhaltung der Regeln der hygiene bei der Zubereitung von Lebensmitteln;
  • schwach Wärmebehandlung von einigen Lebensmitteln, vor allem Fleisch und Fisch;
  • Kommunikation mit Haustieren – Katzen, Hunde, einige Arten von Nagetieren;
  • Nichtbeachtung der Regeln der hygiene vor dem Essen, nach dem Besuch im Bad, nach der Rückkehr von einem Spaziergang;
  • schwimmen in infizierten Gewässern.

Im Laufe Ihres Lebens Würmer produzieren giftige Stoffe, die in den Blutkreislauf aufgenommen und im ganzen Körper verteilt, Schädigung lebenswichtiger Organe und Systeme.

Symptome von worms in humans

Manchmal Würmer sind in der Lage, für eine lange Zeit ohne spürbare Symptome Parasit im Körper eines Erwachsenen, in einigen Fällen werden Sie die Ursache von verschiedenen chronischen Krankheiten, und zu gefährlichen Komplikationen und sogar zum Tod führen.

Mit dem Beginn der akuten wurmkrankheit, Würmer getroffen werden, die dem Futter in den Darm der Kranken, verursacht verschiedene Anzeichen von Verdauungs-system: Dysbakteriose, Magen-Schmerzen, Durchfall.

Lassen Sie uns sehen, was sind die Anzeichen für Würmer? Wir Listen die häufigsten, Allgemeinen Symptome von Würmern beim Menschen.

  • Dysfunktion des Magen-Darm-Trakt, Durchfall, Verstopfung und Bauchschmerzen;
  • Schmerzen in Gelenken und Muskeln Parasiten navigieren können, den menschlichen Körper mit dem Ziel, sich in die bequem für Ihr Leben zu Bereichen, beispielsweise in der Gelenkflüssigkeit und Muskel. Wenn dies geschieht, die person Erfahrungen Schmerzen;
  • Erkrankungen des Nervensystems und die Allgemeine malaise, die sich in form von Müdigkeit, Reizbarkeit, Schlafstörungen und Probleme mit dem Speicher;
  • Allergische Reaktionen und Hauterkrankungen kann die Entstehung von Pickel, Mitesser und andere Hautausschläge ist ebenfalls ein Beweis für die Anwesenheit von Würmern in den Menschen;
  • Reduzierte Immunität und die daraus resultierende Entwicklung von Infektionskrankheiten;
  • Die starke Abnahme des Körpergewichts;
  • Anämie – einige Würmer saugen Blut aus der Darmwand wie Blutegel;
  • Zähneknirschen im Schlaf und Schlafstörungen;
  • Juckreiz in den anus, vor allem nachts. In dieser Zeit ist der weibliche aktiv legt Eier, was zu Juckreiz in den anus;
  • Geschwollene Lymphknoten, subfebrile Körpertemperatur;
  • Entzündungen der Atemwege – Husten, Fieber, Auswurf, laufende Nase – das ist, wie werden kann beeinflusst durch die Anwesenheit von Würmern.

Als Parasiten, Würmer ernähren sich von dem Körper seines Meisters. Zur gleichen Zeit, die Sie absorbieren erhebliche Mengen an Eiweiß und Kohlenhydraten, Mineralstoffen, Vitaminen und anderen Nährstoffen. Helminthen-Infektionen können akut oder chronisch sein. Die erste dauert 2-3 Wochen und ist oft anwesend, Allergien, chronische Phase kann für die letzten Monate, Jahre und sogar Jahrzehnte.

Der test für die Bestimmung der möglichen Wurm-Befall

Ein Haufen fu

Um zu bestimmen, die Würmer im Körper brauchen Antworten auf die folgenden Fragen und zählen Sie die Anzahl der positiven Antworten:

  • Es ist ein bitterer Geschmack im Mund;
  • Müdigkeit, ständige Müdigkeit;
  • Die Arbeit in der Kinderbetreuung oder in der Kinder des vorschulischen Alter;
  • Manchmal unmotivierte Fieber;
  • Gelbfärbung der Haut und der Schleimhäute;
  • Wiederkehrende oder anhaltende Juckreiz im anus;
  • Es ist ein Ausschlag auf der Haut;
  • Häufig Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Es ist übelkeit, Erbrechen;
  • Oft Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung, Durchfall;
  • Unruhiger Schlaf, Schlaflosigkeit, schreit im Schlaf auf;
  • Geschwollene Füße (Ursache);
  • Allergische Reaktionen – Nesselsucht, asthma, allergische rhinitis, allergische Husten;
  • Vergrößerte Lymphknoten;
  • Es gibt Bauchschmerzen, gestopt unabhängig;
  • Die Arbeit mit Tieren oder Haustieren;
  • Es sind Muskel-und Gelenkschmerzen mit keine Last;
  • Tun Sie Schnarchen oder Schleifen Sie Ihre Zähne in der Nacht;
  • Wie zu Essen, Fleisch mit Blut, getrocknetem Fisch, Fett-gestreift, Fleisch, sushi,
  • Verringerte das Gewicht auf den hintergrund reduzieren, oder Umgekehrt zunehmende Appetitlosigkeit;
  • Sie oft Essen Sie rohes Obst, Gemüse, Kräuter, Beeren, ohne waschen oder Gießen Sie mit kochendem Wasser vor der Verwendung.

Wenn positive Antworten sieben, gibt es eine Wahrscheinlichkeit der Anwesenheit von Würmern in den Körper. Wenn positive Antworten mehr als 15, ist die Wahrscheinlichkeit der invasion auf einem hohen Niveau. Dies ist ein klarer Grund für den Gang zum Spezialisten und führen qualitativ hochwertige Diagnostik.

Diagnose von worms trifft auf den Nachweis des Parasiten oder deren Eier und Larven im Kot und Antikörper, um Sie in Blut oder anderen biologischen Stoffen.

Analyse von Kot und kratzen an Helminthen-Eier

Würmer sind vorwiegend Darmparasiten. Es ist durch den Darm sind Ihre Eier. Daher, Ihre Diagnose nehmen eine Stuhlprobe. In der Apotheke für die Sammlung von Kot ist möglich, erwerben ein Spezial-container, aber Sie können auch verwenden Sie ein Streichholz oder ein Glas.

Also, um den test zu bestehen, benötigen Sie einen tank für das sammeln von material und Spachtel, Wenn eine person sieht, Fragmente von worms, oder im gesamten Würmer, es ist auch notwendig, zum senden an das Labor.

Nicht tragen einen Stuhl an das Labor sofort nach der Entnahme. Es muss geliefert werden, um zu studieren, während des Tages. Bis das gesammelte biologische material sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Ausnahme ist die Sammlung von Hocker für die Prüfung für giardiasis. Es ist notwendig, warm, als wenn es abgekühlt Zysten von Parasiten zerstört werden. Auf time-Lieferung von Stuhl an das Labor, den Behälter wickeln Sie ein warmes Tuch.

Für die Diagnose von enterobiasis nehmen Sie ein kratzen von perianalen Falten da weibliche pinworms legen Ihre Eier in diesem Bereich. Vor der Analyse sollte nicht unterschritten werden etwa 12 Stunden, oder um die Toilette aufzusuchen. Daher ist der optimale Zeitpunkt zur Durchführung der Analyse Morgenstunden.

Abkratzen erfolgt mit einem Wattestäbchen, das in einem sauberen Behälter und transportiert Sie zum Labor. Sie können auch Klebeband verwendet.

Ausgeliefert an das Labor das biologische material untersucht mit einem Mikroskop. Wenn eine person verunreinigt ist, wird der Techniker sehen die Eier der Würmer, deren Larven oder Segmente. Jeder Parasit legt Eier, ist charakteristisch in seiner Art. Daher ist das Studium der Struktur des Eies, können Sie bestimmen, welche Art von Wurm-Parasiten in den menschlichen Körper.

Wenn es ein Wurm im Stuhl, meist sieht es aus wie ein weißer Streifen von unterschiedlicher Länge. Würmer können die Beweglichkeit zu erhalten. Um zu bestimmen, die Art der Wurm im Labor.

Aber mit der Stuhlprobe ist nicht immer möglich zu erkennen, worms. Zum Beispiel, die Analyse würde Informationswert, wenn Sie in den menschlichen Körper Parasiten nur Männer ascarids, die nicht spare die Eier.

Blut Würmer

Würmer sind eine

Zu identifizieren, die Würmer im Blut verwenden eine immunologische Studie Definition Antikörper gegen die wichtigsten Arten von Würmern. Genauigkeit und Präzision des ELISA ist gleich 95%. Es kann verwendet werden, um zu erkennen, extraintestinale Formen von helminthiasis.

Interpretation der Ergebnisse der IFA in vereinfachter form:

  • Parasitäre Würmer im Körper, wenn Blut immunglobulin M (lgM).
  • Würmer in den menschlichen Körper oder die anwesend waren, vor, - oder Wurmbefall nahm einen chronischen Verlauf und verursacht eine Schwächung des menschlichen Immunität. Diese Schlussfolgerung kann durchgeführt werden, wenn erhöhte Konzentrationen von Immunglobulinen lgG und lgM im Blut nicht erkannt.

In beiden Fällen werden Sie brauchen mehr erweiterte Diagnostik und die Durchführung einer spezifischen Behandlung.

Behandlung für Würmer bei Menschen

Das Rückgrad der Behandlung für Würmer bei Menschen sind bestimmte de-Entwurmung Medikamente, die Erwachsenen weisen Sie die Uhrzeit-getestet, beste Pillen.

Die Wahl der medikamentösen Therapie hängt von der konkreten Anwesenheit von Würmern in den menschlichen Körper. In der akuten Periode der Krankheit, der Arzt kann den Patienten verschreiben, anti-allergischen Medikamente.

Nur auf der Grundlage von tests, die die Diagnose, die der Arzt verschreibt eine Behandlung für Würmer bei Menschen die Medikamente gegen Würmer ist ziemlich giftig. Wenn Sie untersuchen die Würmer wieder gefunden, der Arzt bestimmt, wie die Würmer, die eine neue Behandlung basiert auf der Nutzung von anderen tablets aus worms, die besser mit der Aufgabe.

Wie zur Behandlung von Würmern Volksmedizin

Traditionelle Methoden der Behandlung sind Pflanzen mit Abführende Wirkung. Obwohl die Wirksamkeit dieser Produkte wurden nicht wissenschaftlich getestet, viele von Ihnen wurden seit der Antike zur Behandlung von Würmern in den Menschen in der Heimat.

  • Die besten Hausmittel — Kürbis-Samen für die Würmer. Nehmen Sie die sauberen Kürbiskerne (80-100g), seien Sie vorsichtig, nicht zu beschädigen grüne Haut. Pürieren Sie diese, fügen Sie 2 Esslöffel Honig und 100 G Wasser, unter rühren. Das Werkzeug muss streng in der früh auf nüchternen Magen. Eine Tabelle Boot jede Stunde für 3 Stunden. Wenn Sie brauchen, um ein Abführmittel, und 1-2 Stunden, um einen Einlauf.
  • Granaten. Die Rinde der Granatapfel enthält punicin, das ist höchst giftig für die Würmer. Eine Abkochung der Rinde in frischem Wasser sollte genommen werden, drei mal am Tag, Erwachsene und Kinder leiden unter Parasiten.
  • Zwiebel Brühe (1 Zwiebel, Gießen Sie 200 ml kochendes Wasser, darauf zu bestehen, 2 Tagen, verbrauchen vor den Mahlzeiten für 4 Tage)

In Bezug auf Prävention, auf Vorbeugung von Wurmbefall müssen Sie waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser nach der Rückkehr von der Straße, Fleisch und Fisch, die einer Wärmebehandlung unterzogen, nicht trinken ungekochten Wassers und nicht zu Baden in verschmutzten Gewässern.

Prävention – die beste Behandlung

Schlechte Würmer

Aufgrund der Toxizität von Anthelminthikum Medikamente, vorbeugende Medikamente nicht verschrieben, ohne einen schwerwiegenden Grund. Grund genug für die Behandlung der Erkennung von Würmern in die Haustiere oder eines der Familienmitglieder. Ebenfalls erforderlich ist die strikte Einhaltung der Regeln der hygiene:

  • Ändern der Unterwäsche-2 mal pro Tag.
  • Kochen und gebügelt mit einem heißen Eisen Unterwäsche und Bettwäsche.
  • Nach der Benutzung der Toilette und persönliche hygiene, gründlich waschen und desinfizieren Ihre Hände.
  • Täglich zu tun im Hause nass gereinigt werden, die Verwendung von Desinfektionsmitteln (vor allem im Bad und in der Küche).
20.09.2018