Parasiten in Darm -, Magen-und Magen: Symptome wie loswerden

Symptome, wenn die Parasiten in den Darm, am häufigsten sind Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen, Hautausschläge und Reizbarkeit. So kann eine Infektion verwechselt werden, für eine andere Krankheit. Zeichen in der Regel hängt der Ort, wo die Parasiten in den menschlichen Darm, Ihre Zahl und Art. Agenten des Befalls sind Würmer, Infektionen, Protozoen. Sie können infiziert werden, durch die Einnahme von kontaminiertem Wasser oder Nahrungsmittel, ungenügend gekochtes Fleisch oder Fisch.

Behandlung von Parasiten

Die Arten von Darm-Parasiten

Im Magen-Darm-Trakt kann von einem host auf eine Vielzahl von Erregern. Eine der einfachsten. Dies ist eine Gruppe von einzelligen, eukaryotischen Organismen. Einmal in den menschlichen Körper, beginnen Sie zu parasitieren und zu provozieren eine Vielzahl von klinischen Erkrankungen.

Solche Infektionen sind bekannt als Darm-Parasiten, und die Ursache Ihrer folgenden Mikroorganismen:

  • ʙalantidij Darm.
  • Entamoeba histolytica.
  • Darm Giardia.
  • etc.

Die häufigste Art der übertragung der einfachsten ist die absorption von Wasser oder Lebensmittel verunreinigt durch Kot von Menschen oder Tieren.

Andere Parasiten, die schädlich für Mensch und Darm-Würmern. Diese multi-celled Organismen, die Aussehen wie Würmer. Zu Darm-Parasiten ist keine Krankheit die von Ihnen verursacht. Würmer werden eingeteilt in rund, flach und Egel. Folgende Helminthen-Parasiten Leben im Darm von Menschen:

  • Die Rinder-Bandwurm.
  • Ein Bandwurm.
  • Schweinebandwurm.
  • Der Chinesische Leberegel.
  • Ancylostoma.
  • Ascaris.
  • Pinworms.
  • Die peitschenwürmer.

Würmer im Magen sind Häufig das Ergebnis der Verzehr von rohem und nicht unterzogen ausreichende thermische Verarbeitung von Fleisch und Geflügel, wild, Fische, Muscheln, Krustentiere. Schlecht gewaschen greens, Gemüse, Obst – Infektions-Quelle. Würmer beim Menschen scheinen auch als Folge mangelnder hygiene. Die meisten parasitären Infektionen sind sehr Häufig in heißen und feuchten Klima.

Anzeichen einer Infektion

Viele sind besorgt darüber, wie, um herauszufinden, ob Würmer in den Darm? Obwohl Wurminfektionen kann ähneln anderen Erkrankungen, parasitärer Befall, gibt es charakteristische Anzeichen. Aber Sie variieren oft abhängig von der Anzahl der Erreger, deren Typ und die Immunantwort des Wirtes. Die Symptome von Würmern bei Erwachsenen oft fehlt. Menschen können Leben mit Parasiten für viele Jahre ohne es zu wissen. In der Tat, nur wenige Menschen wissen, wie man eine Magenschmerzen bei den Würmern. Manchmal, Infektionen durch Protozoen, Parasiten oder Würmer, die auftreten, sehr schwer.

Wenn invasion schwer ist, ist es oft manifestiert sich wie folgt:

  • Probleme mit dem Stuhl – Durchfall oder Verstopfung.
  • Allgemeinem Unwohlsein.
  • Obskuren Bauchschmerzen.
  • Die Temperatur zu erhöhen.
  • Gewicht Verlust.
  • Blähungen.
  • Übelkeit.
  • Urtikaria.
  • Störungen der Gallenblase.
  • Die Austrocknung.
  • Vergrößerung von Leber und Milz.
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken.

Symptome von Würmern in den Menschen aufgrund der Tatsache, dass Würmer verursachen lokale Entzündungen und provozieren eine systemische Reaktion. Zusätzlich werden die Parasiten produzieren Giftstoffe, die den Blutkreislauf eingeben und vergiften den ganzen Körper. Daher werden die Erscheinungsformen sind so vielfältig, von Bauchkrämpfe und änderungen des Appetits, chronische Müdigkeit und häufige Erkältungen.

Einige sorgen sich darum, ob einem Bauchweh von Würmern? Die Antwort ist Nein, da Würmer im Magen nicht Leben. Sie sind einfach nicht überleben das saure Milieu. Parasiten, die im menschlichen Magen zu verbringen sehr kurze Zeit, wenn man es mit der Nahrung oder Wasser auf der Bühne von Eiern oder Larven. Das nächste Tierheim ist der Dünndarm, wo Sie weiter Ihr Leben in den günstigeren Konditionen.

Der Bauch kann wund sein von der Tatsache, dass Würmer in den Magen. Unwohlsein aufgrund Ihrer Tätigkeit in den Darm.

Komplikationen

Parasiten im Darm und andere Teile des Magen-Darm-Trakt führen zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen. Die Entwicklung der Krankheit, da die Erreger absorbieren Nährstoffe und schädigen die Schleimhäute der Organe.

Immunsystem änderungen

Die Menschen haben Zellen T-Helfer-Zellen und eosinophilen reagieren Würmer im Darm. Die Entzündung führt zur Ablagerung von Parasiten-Eier im ganzen Körper. Würmer scheiden Giftstoffe in den Darm nach einer Mahlzeit. Diese Stoffe geben Sie dann das Blut-und Lymphsystem, Vergiftung des menschlichen Körpers.

Anzeichen von Parasiten

Chronische Reaktion des Immunsystems auf die Parasiten-invasion führt zu einer erhöhten Anfälligkeit für andere Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, malaria, HIV.

Chronische Krankheiten

Wenn Sie nicht behandelt, die Würmer und andere Parasiten, es wird Auswirkungen auf den gesamten Körper. Reduzierte Leistungsfähigkeit, bei Kindern, verminderte Leistungen in der Schule, der Fruchtbarkeit Probleme und chronische Krankheiten im Verdauungstrakt. Zum Beispiel, Parasiten in der Bauchspeicheldrüse führt zu einer akuten Pankreatitis. Ist ein entzündlicher Prozess, der sich entwickelt, als Ergebnis der Akkumulation von Enzymen.

Die charakteristischen Merkmale der Krankheit:

  • Starke Schmerzen im Oberbauch, oft mit Ausstrahlung in den Rücken.
  • Gelbsucht.
  • Übelkeit oder Erbrechen.
  • Die Senkung des Blutdrucks.
  • Klamme Haut.
  • Schwellung und Schmerzen des Abdomens.

Parasiten der Bauchspeicheldrüse beeinträchtigen den Zustand der Leber und der Gallenwege. Das Ergebnis der Entwicklung von Krankheiten wie cholangitis, Cholezystitis, Nekrosen und Abszessen Gewebe.

Nährstoff-Mangel

Darm-Parasiten beim Menschen zu chronischen Krankheiten führen kann aufgrund von Mangel an Vitamine. Obwohl der Wurm konkurriert mit dem Gastgeber um Nährstoffe, die Wirkung ist nicht so stark wie die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse von Parasiten sind relativ klein. Verstoß gegen die assimilation notwendigen Stoffe ist wahrscheinlich ein Ergebnis von Wand zu Schäden der Darmschleimhaut, ein chemisches Ungleichgewicht oder Veränderungen in der Darmflora.

Andere Ursachen sind Würmer release-protease-Inhibitoren zum Schutz gegen die Verdauung und Durchfall, das reduziert die Fahrzeit des bolus durch den Darm. Unterernährung wegen der Würmer in den Magen führt manchmal zur Magersucht. Dieses problem möglicherweise das Ergebnis der Immunantwort des Organismus und der stress mit der Bekämpfung der Infektion.

Anämie

Helminthen, parasitisch im Magen-Darm-Trakt führen kann zu Eisenmangel-Anämie. Die Verletzung ist besonders ausgeprägt in schweren Befall, verursacht durch die Parasiten ernähren sich vom Blut der Wirte. Obwohl die tägliche Aufnahme von einzelnen Wurm ist klein, eine große Anzahl von Parasiten können klinisch signifikant.

Anämie assoziiert ist mit einer verminderten Fähigkeit, neues zu lernen, Informationen und Apathie, Reizbarkeit und Müdigkeit. Andere Symptome – Müdigkeit, Schwindel, Schwäche, Schläfrigkeit.

Eine Umfrage auf Helminthen-Infektionen

Symptome der Anwesenheit des Parasiten nicht immer helfen lokalisieren die Diagnose der invasion. Weil die Symptome können in vielen Fällen verwechselt werden, für andere Erkrankungen. Also, für die Würmer genommen werden kann, in der Regel Lebensmittelvergiftung. Daher, um zu bestimmen, die Anwesenheit von Darm-Würmern und Protozoen können nicht nur Eigenschaften, sondern mit Hilfe von Analysen.

Als eine Regel zu erklären, die abdominal-Schmerz in worms und zu prüfen, ob es Parasiten im Verdauungstrakt, der Arzt gibt eine Richtung für die Untersuchung von Urin und Blut. Die Ergebnisse der Diagnose zugewiesen sind, zusätzliche tests, zum Beispiel mit Techniken der Visualisierung. All dies wird Ihnen helfen zu bestimmen, ob ein Bauchweh von Würmern oder anderen gesundheitlichen Problemen.

In regelmäßigen Abständen untersucht werden, auf Helminthen-Infektionen erfordert die folgenden Gruppen:

  • Schüler der vorschulischen und schulischen Institutionen.
  • Arbeiter der Gemeinschaftsverpflegung.
  • Die Mitarbeiter der medizinischen Einrichtungen.
  • Die Tierärzte.
  • Jäger.
  • Die Arbeiter der Betriebe.

Behandlung

Nach dem die infizierte person gelernt hat, einige Parasiten Leben im Darm benötigen, um loszuwerden von Ihnen. Je nach den klinischen Fall verwendete Medikamente wie zum Beispiel pharmazeutische Produktion, und bereit, nach beliebten Rezepten. In fortgeschrittenen Fällen, Darm-Parasiten loszuwerden, die mit der Bedienung.

Wie zu kämpfen und zu bringen, Würmer und Protozoen wird ermittelt, indem der Experte. Self-Behandlung ist gefährlich und voll mit unerwarteten Folgen. Besondere Vorsicht ist erforderlich, für Kinder unter 12 Jahren, schwangere und stillende Mütter.

Folk Heilmittel

Tabletten gegen Parasiten sind nicht nur hohe Effizienz, sondern auch Nebenwirkungen. Daher werden viele Patienten getestet, folk-Rezepte. Sie basiert auf der Nutzung von Heilpflanzen, Gemüse, öle und andere Stoffe, wie z.B. soda.

Die folgenden tools haben gezeigt, seine Wirksamkeit im Kampf gegen Parasiten im Dünndarm:

Behandlung
  • Knoblauch. Es wird verwendet, in Rohform, in form von Tinkturen, Abkochungen, Einläufe, und in Kombination mit Honig, Milch, Kräuter.
  • Kürbis. Sowohl die Zellstoff-und Saft. Aber die meisten leistungsstarke Medizin ist Kürbis-Samen.
  • Wermut. Nehmen Sie als Tinktur auf Alkohol.
  • Rainfarn. Dieses Kraut auch Infusionen und Abkochungen.
  • Rizinusöl.
  • Karotten-Saft und Samen.
  • Eine Abkochung der Granatapfel schälen.
  • Leinsamen und öl.