Darm-Parasiten bei Erwachsenen und Kindern

Darmparasiten sind Würmer, die parasitisch im menschlichen Darm, Essen Sie den Inhalt oder zu saugen Blut aus der Darmwand.

Bei Menschen kann es zu schweren, lebensbedrohlichen Krankheiten. Sie treten vor allem in der Kinder Leben in tropischen und subtropischen ländlichen Gebieten von Afrika, dem Nahen Osten, Süd-Asien, Indonesien und Mittel-und Südamerika.

einige Parasiten im menschlichen Darm

Menschen aus den mediterranen Gebieten von Europa und dem südlichen Teile von Nordamerika sind Sie relativ selten.

Die Adulte Größe erreichen können, von 1 millimeter bis zu mehreren Metern. Sie dringen in die Darmwand des Menschen und beginnen zu saugen Ihr Blut oder Leben dort frei, mit den Nährstoffen.

Das Ergebnis der Aktivität dieser Parasiten ist eine Entzündung der kleinen oder großen Darm, Geschwüre, Anämie, Mangel an Vitaminen (vor allem A, C, B12). In schweren Fällen kann es zu Darmverschluss und dann für die Hilfe müssen Sie sich an den Operateur.

Die Larven bewegen kann, um andere Organe (Leber, Milz, Blase, Muskeln, Lunge, Gehirn), wo Sie Zysten bilden und verursachen allergische Entzündung.

Befall ist die Infektion von menschlichen, tierischen oder pflanzlichen Parasiten (einschließlich Würmer).

Die Symptome der Infektion

Darm-Parasiten Leben im menschlichen Darm für viele Jahre, ohne irgendwelche Symptome.

Die häufigsten Symptome und Zeichen können angezeigt werden ein paar Wochen oder Monate nach der invasion und manifestieren sich als Blässe, Schwäche, häufige Müdigkeit (Anämie durch Verlust von Blut gesaugt durch Würmer), Schlafstörungen und Gewichtsverlust.

Abdominale Symptome kann mehrere Wochen bis zu mehreren Monaten und umfassen:

  • Blähungen.
  • Schlechten Atem.
  • Verlust des Appetits.
  • Erbrechen.
  • Juckreiz im Analbereich.
  • Durchfall.
  • Blut im Stuhl.
  • Das Vorhandensein der Würmer oder der Partikel im Stuhl.
  • Juckreiz und Hautausschlag auf der Haut.
  • Schwellungen rund um die Augen.
Parasiten im menschlichen Darm

Die Quellen der Infektion

Eier von Magen-Darm Parasiten fallen in die Umwelt mit infizierten Kot von Menschen oder Tieren. Außerhalb des menschlichen Körpers, die Eier brauchen mehrere Tage oder Wochen entwickeln, um die Bühne von den Zysten, oder unreife Würmer (Larven), die in den menschlichen Körper gelangen durch die schmutzigen Hände, oder wenn Sie roh Essen ungewaschenen Gemüse.

Eine weitere Quelle der Infektion ist das Essen selten Fleisch inländischer Schweine, Fische oder Wildtiere (Wildschwein, Reh, etc.).

Kann auch sein, übertragen durch Flöhe, die Träger der Haustiere.

Eine bestimmte Art von Darm-Parasiten dringen durch die Haut beim schwimmen oder barfuß laufen; wenn Sie an den kleinen oder großen Darm, beginnen Sie sich zu entwickeln, als Erwachsene.

Rundwürmer (Nematoden)

Menschliche Ascaris ist weltweit zu finden. Es erreicht eine Länge von 16 cm und hat eine Dicke mit einem Bleistift.

Nematoden sind vor allem in tropischen Gebieten. Nachdem Sie geben Sie den Darm, beginnen Sie zu saugen Blut aus der Darmwand.

Madenwürmer

Der weiße Wurm, die Länge erreicht nicht mehr als einen halben Zoll. In der Nacht können an die Oberfläche kommen aus dem after, um den Bereich Eier zu legen, die zu starkem Juckreiz führt.

Trichinella

Ursache Trichinose, Sie können infiziert werden, wenn Sie Essen schlecht gekocht infiziertem Fleisch.

Sie bewegen sich vom Darm zu den Muskeln und andere Organe und bilden dort Zysten — eingekapselten form, aus denen es schwierig ist, um loszuwerden. Die wichtigsten Symptome — Bauchschmerzen, Muskeln, Gelenken, Schwellungen der Augen und Hautausschlag.

Trematoden

Blut-Egel verursachen intestinale schistosomiasis. Vor allem in Afrika, dem nahen Osten, der Karibik und Südamerika. In der Länge umfassen nicht mehr als 25 mm und eine Dicke von etwa 1 mm. Eier Blut-Egel nachgewiesen werden können, in die Kot und Urin.

Cestodes

Ein Bandwurm betritt den menschlichen Körper durch Verzehr von kontaminiertem Fisch. Die Länge des Parasiten erreichen können 10 m sein. Verteilt in ganz Europa, Russland und den Vereinigten Staaten.

Rind und Schwein apni

Es kann übertragen werden durch den Verzehr von ungekochten Rind-oder Schweinefleisch.

Der Parasit ist weltweit verbreitet, sind besonders anfällig für die Infektion lebenden Menschen in ländlichen Gebieten. Die adulten Würmer erreichen Längen von über 20 Metern.
Parasiten im menschlichen Darm Trichinella

Gurke Bandwurm

Häufig in pet Hunde und Katzen. Menschen werden selten infiziert mit Darm-Parasiten Daten im Hinblick auf die Tatsache, dass die Hauptquelle der Verteilung der Gurke Bandwurm-Eier Flöhe.

Wenn Sie leiden unter unerklärlichen Blähungen, Durchfall, Schwäche oder Gewichtsverlust, und vor allem, sollte Ihr Arzt vermuten als mögliche Ursachen für den Befall von Darmparasiten. Um dies zu bestätigen müssen Sie Spenden Blut und Kot für die Analyse.

Prävention

Zur Vorbeugung sollten Sie die folgenden Empfehlungen:

  • Immer die Hände waschen nach Benutzung der Toilette, das bedienen des Bodens, sowie nach dem Kontakt mit Haustieren.
  • Gehen Sie nicht barfuß und nicht schwimmen in stehenden seichten Gewässern.
  • Sorgfältig wärmebehandelte Fleischerzeugnisse.
  • Regelmäßig passieren ärztliche Untersuchung.