Haut-Parasiten im Menschen

Dank der Fortschritte in der modernen Medizin viele Krankheiten aus der Vergangenheit, wie Pocken und Pest, werden allmählich verschwinden, aber die Haut von Parasiten in der die Menschen nicht wollen, zu geben, Ihre Positionen, selbst unter dem Ansturm der moderne Vergnügungen zur Verfügung, um uns die Zivilisation.

Haut-Parasiten im Menschen

Die Arten von Haut-Parasiten Mensch

In der Wissenschaft Parasiten bezeichnet Organismen, die Ihre macht auf Kosten der Mitglieder anderer Spezies, und damit hemmen seine Lebensfähigkeit. Leute, wie viele andere Lebewesen, die die Erde bewohnen, nicht entkommen, das Schicksal gezwungen provider" Vertreter dieser Klasse.

Ungebetene Gäste schlagen können alle Organe und Systeme, aber die meisten oft in Europa die Menschen Gesicht von Vertretern von Würmern, die vor allem Auffällig in das Verdauungssystem, und Haut-Parasiten. Die letztere, obwohl namens der Haut, kann wirklich nicht nur live auf der Oberfläche des menschlichen Körpers, aber auch, um in die Haut einzudringen. Sie in der Regel tragen die Läuse, die Ursache einer Krankheit wie Läuse und Milben. Die häufigste ist die Art von Milben verursachen Krätze.

Läuse — kleine Insekten, die sich von menschlichem Blut ernähren. Sie haben mehrere Sorten:

  1. Der Kopf Laus.
  2. A.
  3. Dem Schambein.

Zunächst wird, wie der name schon sagt, live auf der Kopfhaut. Die Haut ist hier relativ Dünn, so dass die Insekten können leicht beißen und saugen Blut. Die Weibchen legen gleichzeitig mehr als Hunderte von Eiern — Nissen, die mit einer Schutzhülle und fest an den Haaren. 7-15 Tage, je nachdem, wie günstig die Temperatur, die Eier schlüpfen die Larven in der Lage sind zu saugen Blut nach ein paar Stunden.

Cootie lebt und reproduziert sich in den Falten von Wäsche und Kleidung, vorbei an der Haut nur für eine kurze Zeit für die Ausübung von macht. Parasiten Streik die Haare der Schamgegend Teil, der Genitalien, der Achselhöhlen und manchmal auch die Augenbrauen. Sie sind gut getarnt, so dass Sie gefunden werden können, bei weitem nicht auf einmal.

Läuse selbst sind für den Menschen gefährlich, nur wenn diese Zahl erreicht mehrere tausend, aber Sie können Träger von schweren Infektionskrankheiten wie Typhus oder allergische Reaktionen verursachen, eitrige Hautausschläge, Furunkel.

Juckreiz Milben — mehr unangenehme Vertreter Parasiten. Dies ist eine mikroskopische Arthropoden senkt sich unter die Haut in Ihren tiefen Schichten und feeds auf die menschliche Epithel. Die Milbe legt unter der Haut bewegt, verursacht unerträglichen Juckreiz.

Möglichkeiten der Infektion, Symptome, Vorbeugung, Behandlung

Läuse und Krätze-Milben übertragen werden von einer infizierten person zu gesunden. Dies geschieht sowohl in direktem engen Kontakt und durch die verschiedenen Objekte: Kämme, Handtücher, Kleidung, etc., es ist Häufig möglich zu hören, die Meinung, dass die Läuse und Krätze — eine Krankheit, der dysfunktionalen Mitglieder der Gesellschaft. Dies ist eine völlig falsche Aussage. Sie können infiziert werden, und in öffentlichen Verkehrsmitteln, in den pool, den Stationen, lagern.

Natürlich, der wichtigste Grund ist die Nichteinhaltung von Hygienevorschriften, aber manchmal gibt es Situationen, wenn eine person hat einfach keine Möglichkeiten für regelmäßige, waschen, waschen, die Kleidung zu wechseln. Das ist, warum Haut Parasiten beeinflussen Häufig Saisonarbeiter und Bauarbeiter Leben in schlecht angepasste Räumlichkeiten, Flüchtlinge, Häftlinge, einsame, kranke Menschen, die es schwierig finden, für sich selbst zu sorgen.

Unter der Zeichen angibt, das Vorhandensein von Parasiten, die wichtigsten sind starker Juckreiz, beißt, kratzt, pustulöse Wunden. Diese Symptome erfordern eine sorgfältige Prüfung. Bei der Untersuchung, der patient Läuse auf der Haut gefunden, lebende Insekten, und auf der Haar — Nissen, erinnert an einen winzigen Tropfen Kleber. Scabies betrifft vor allem die Falten zwischen den Fingern, den Ellenbogen, die Brust, den Bauch. Auf der Haut sind gut sichtbar, die Jucken bewegt, Blasen-Papeln, legen Sie das kratzen bedeckt sich mit Krusten, und der Juckreiz kann so schwerwiegend, dass die person nicht schlafen kann.

Prävention und Behandlung

Wenn Sie vermuten, Mangen Sie sollten konsultieren Sie umgehend einen Dermatologen Unterziehen und vollständig zugeordnet Verlauf der Behandlung. Läuse erfordert auch einen verantwortungsvollen Umgang. In Apotheken finden Sie genug moderne tools, die helfen, zu zerstören Läuse, aber ohne eine Gründliche mechanische Bearbeitung (kämmen die Toten Läuse und Nissen) besteht die Gefahr einer Rückkehr des Problems. Wenn eine person gefunden, Läusen oder Parasiten unter der Haut, müssen Sie führen Gründliche Hygiene der Räumlichkeiten und die Dinge Kochen, Unterwäsche und Bettwäsche, gut-gebügelt mit einem heißen Eisen auf beiden Seiten.

Der beste Weg der Prävention ist die persönliche hygiene und die Vermeidung von Kontakt mit Trägern der Krankheit, nicht mit anderen Menschen, pins und andere persönliche Gegenstände.